GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rodi Short wechselt nach Frankreich

Publikumsliebling Rodi Short wechselt nach Frankreich
Publikumsliebling Rodi Short wechselt nach Frankreich ©Huber
Die VEU Feldkirch verliert ihren Publikumsliebling: Rodi Short wechselt nach Frankreich zu Dijon in die höchste Spielklasse des Landes. Der schnelle Kanadier fällt wohl dem Sparkurs bei den Montfortstädtern zum Opfer.

Durch sein entscheidendes Tor im Finale 2010/2011 sicherte er der VEU nicht nur den Meistertitel sondern machte sich selber in Feldkirch unsterblich. Nach einem gescheiterten Versuch in der Bundesliga Fuß zu fassen, kehrte er am Ende der letzten Spielzeit nochmal nach Feldkirch zurück. In Feldkirch wird der in St. John´s geborene Verteidiger mit seiner unnachahmlichen Spielweiße in Erinnerung bleiben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Rodi Short wechselt nach Frankreich
Kommentare
Noch 1000 Zeichen