Neujahrsempfang zum Thema “Gefahren im Netz”

Beim Feldkircher Neujahrsempfang 2017 wird Götz Schartner, Experte für Informationssicherheit, einen Einblick in die digitale Welt geben.
Beim Feldkircher Neujahrsempfang 2017 wird Götz Schartner, Experte für Informationssicherheit, einen Einblick in die digitale Welt geben. - © Veranstalter
Neujahrsempfang am 6. Jänner im Montforthaus Feldkirch. Fast jeder weiß, dass in der digitalen Welt vielfältige Gefahren lauern. Viele Menschen unterschätzen oder ignorieren diese, wie auch die möglichen rechtlichen Folgen, die beispielsweise von Identitätsdiebstahl, manipulierten WLANs oder Hacking-Attacken im Netz ausgehen.

Beim Feldkircher Neujahrsempfang 2017 wird Götz Schartner, Experte für Informationssicherheit, einen Einblick in die digitale Welt geben – er wird Stolperfallen aufzeigen und live vermitteln, wie leicht sich Daten manipulieren lassen.

Auch wird Schartner in seinem Vortrag erklären, wie man sich schützen kann. Die größte Gefahr der fortschreitenden digitalen Entwicklung sieht er erstaunlicherweise in der zu langsamen und zum Teil fehlenden Digitalisierung in Europa. Welche Auswirkungen dies hat, wird er beim Empfang erläutern.

Götz Schartner ist Autor zweier Bücher, „Tatort www“ und „Vorsicht, Freund liest mit!“, und IT-Security Consultant. Er berät Banken und Behörden, internationale Konzerne und kleinere sowie mittelständische Unternehmen.

Neujahrsempfang 2017

6. Jänner 2017, um 17 Uhr im Montforthaus

„Tatort www“ – digitale Macht und digitale Gefahr

Wie gläsern sind wir heute? Welche Daten geben wir täglich preis? Wie verwundbar ist unsere Gesellschaft?

Götz Schartner referiert und demonstriert live im Saal, was man wissen sollte, wenn man sich in der digitalen Welt bewegt.

Eintritt frei bei freier Platzwahl.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Neues aus Feldkirch