Morscher-Konten werden geöffnet

Akt.:
5Kommentare
Geschäftsführer Richard Morscher, wehrt sich gegen die erhobenen Vorwürfe.
Geschäftsführer Richard Morscher, wehrt sich gegen die erhobenen Vorwürfe. - © VOL.AT/ Schmidt
Klaus, Feldkirch, Vaduz – Das Landgericht Vaduz hat die Öffnung der Konten des Geschäftsführers der Vorarlberger Werbeagentur Montfort, Richard Morscher, gewährt. 

Das berichtete der ORF Vorarlberg am Donnerstag. Liechtenstein habe einem Rechtshilfe-Ersuchen der Staatsanwaltschaft Feldkirch im Fall Richard Morscher stattgegeben und eine entsprechende Revisionsbeschwerde abgelehnt. Das bedeutet, dass die Konten bei drei großen Banken in Liechtenstein – bis ins Jahr 2002 zurück – geöffnet werden. Laut ORF seien von den Kontoöffnungen alle betroffen, die zeichnungs- oder wirtschaftlich berechtigt waren oder sind.

Morscher-Anwalt Wilhelm Klagian habe bereits angekündigt, den Beschluss beim Staatsgerichtshof in Liechtenstein zu bekämpfen.

(VOL.AT)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Neues aus Feldkirch