Liechtensteiner Fußballcamp mit Ländle-Beteiligung

Akt.:
Das Liechtensteiner Camp in Eschen fand mit Ländle-Beteiligung statt.
Das Liechtensteiner Camp in Eschen fand mit Ländle-Beteiligung statt. - © VOL.AT/Privat
Feldkirch. Wie jedes Jahr führt Liechtensteins Erst-Ligist USV/Eschen Mauren auch heuer wieder das Thyssen Krupp Presta Fußballcamp für 180 Kinder- und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren durch.

Betreut werden sie u.a. anderem auch von 5 Vorarlberger Nachwuchstrainern. Lewin Bösch (Nachwuchstrainer beim VFB Hohenems), Leoandro Simonelli aus Schwarzach, Günter Gager aus Frastanz, Tobias Stengele (BW Feldkirch). In Vorarlberg tätig auch Adem Fazliu als Trainer beim SK Brederis im Einsatz ist. Zusätzlich koordiniert der Rankweiler Mario Monassi den Technikbereich. Weiters nutzen mehrere Vorarlberger Kinder die Möglichkeit, eine Woche lang bei diesem Camp dabei zu sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Schruns: Gaukler und Ritter be... +++ - Neue Deckaufbauten für MS Öste... +++ - Zahlreiche Feuerwehreinsätze n... +++ - Ehedrama in Mäder – Anklage st... +++ - Frauenquote abschaffen - Manne... +++ - Zweitbeste Saison für Bregenze... +++ - Barcelona: Vorarlberger erlebt... +++ - Achtung am Freitag Abend - Gew... +++ - Vorarlberg: Tödlicher Motorrad... +++ - Vorarlbergerin in Barcelona er... +++ - Antenne Vorarlberg testet den ... +++ - “In 6 Sekunden auf den höchste... +++ - Nach Hitzetod in Auto - Ermitt... +++ - Vorarlberg: Weniger Unternehme... +++ - Nach Terror in Spanien: Was tu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in Sulz
Top Jasser
  1. guenther64 85754 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 66282 Punkte
15 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch