GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gesundheitstipp: Briefmarkensammeln

Im Foyer der LKH Feldkirch ist eine sehenswerte Ausstellung zum Thema
Im Foyer der LKH Feldkirch ist eine sehenswerte Ausstellung zum Thema "Gesundwerden durch Philatelie" zu bewundern ©Manfred Bauer
Feldkirch. (sm) Im Foyer des LKH Feldkirch ist noch im Rahmen der Ausstellungreihe „Kunst im Krankenhaus“ bis zum 30. August 2012 die absolut sehenswerte Ausstellung „Gesund werden mit Philatelie“ zu bewundern. Organisiert hat diese einzigartige Ausstellung der Philatelieclub Montfort.
Briefmarken und Postkarten

Dabei werden in mehr als einem Dutzend riesiger Vitrinen geschichtliche Themen genauso aufbereitet wie Themen über das tägliche Leben, Hobbies der Menschen und Fehler auf Briefmarken. Aber auch Sport und Gefühle kommen nicht zu kurz. „Die Beschäftigung mit der Philatelie ist eine jener Tätigkeiten, welche die Menschen durch ihre Vielfalt und ihre Möglichkeiten geistig gesund erhält“, erklärt Vereinsobmann Franz Zehenter.

Geschichte

Das einzigartige an dieser Ausstellung, ist der tolle Mix von Briefmarken, Postkarten, Werbekarten und Propaganda-Karten aus der unseligen Nazizeit unter Titel: „Propaganda – die andere Waffe, die Begeisterung weiter Teile der deutschen Bevölkerung war das Produkt einer geschickt ins Werk gesetzten Propaganda. Leicht lesbare und gut verständliche Beschreibungen machen den Besuch der Ausstellung im LKH zu einem Gang durch die Geschichte mit fröhlichen aber eben fast auch unglaublichen Berichten aus den vergangenen 150 Jahren bis in die heutige Zeit, der vielfältiger und facettenreicher nicht sein könnte.

Geöffnet ist die Ausstellung im LKH zu der man ein wenig Zeitmitbringen sollte, täglich bis zum 30. August 2012 von 6 bis 22 Uhr. Weitere Infos: www.philatelieclub.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Gesundheitstipp: Briefmarkensammeln
Kommentare
Noch 1000 Zeichen