GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ganzes schaffen und Schichten freilegen

Das Künstlerkollektiv sorgte für großen Andrang bei der Vernissage in der Villa Claudia.
Das Künstlerkollektiv sorgte für großen Andrang bei der Vernissage in der Villa Claudia. ©Emir T. Uysal
13 Künstler luden zur Vernissage „Collage/Décollage“ in die Villa Claudia.
Collage-Décollage (März 2017)

Feldkirch. (etu) Das Prinzip der Collage beruht darauf, dass beispielsweise Zeitungsausschnitte, Bänder, Fotografien auf einen festen Untergrund geklebt werden – also aus verschiedenen Materialien ein neues Ganzes geschaffen wird. Die Décollage bezeichnet das Ablösen von Oberflächen wie bei Plakatrissen, um die darunterliegenden Schichten sichtbar zu machen.
13 Künstler, Kurt Bracharz, Florian Gerer, Kirsten Helfrich, Anne Marie Jehle, Nadine Kegele, Edgar Leissing, Philipp Leissing, Claudia C. Linder, Christoph Luger, May-Britt Nyberg-Chromy, Max Riccabona, Judith Saupper und Susanne Wimmer von KunstVorarlberg luden vergangene Woche zur Vernissage in der Villa Claudia. Interessante Einblicke in verschiedene Kunstbereiche sind dieses Mal für Besucher zu gewinnen.

Video:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Ganzes schaffen und Schichten freilegen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen