Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gamer spielen in Feldkirch groß auf

Die Mitglieder von INDustrie Gaming mit Obmann Markus Madlener (r.).
Die Mitglieder von INDustrie Gaming mit Obmann Markus Madlener (r.). ©Emir T. Uysal
Vorarlbergs größtes Gaming-Festival ging vergangenes Wochenende in Feldkirch über die Bühne.
ProjectX-LAN (2017)

Feldkirch. (etu) Rund 100 Computerspielbegeisterte aus dem Dreiländereck stürmten vergangenes Wochenende das „ProjectX-LAN“ – Vorarlbergs größtes Gaming-Festival. Die Gäste hatten für die dreitägige LAN-Party Rechner, Maus, Tastatur, Headset und Monitore im Schlepptau. Viele packten die Gelegenheit am Schopf und übernachteten direkt im Alten Hallenbad. „Heuer haben wir mehr wert auf Retro-Spiele gelegt“, erklärt Markus Madlener (Obmann INDustrie Gaming).

Nerds unter sich …
Zahlreiche Turniere ließen die Gamer-Herzen höherschlagen: Den Auftakt machte CS:Go am Freitagabend. Gefolgt von einem Tetris-Duell am Samstag, einem Fünf-gegen-Fünf-Spiel bei League of Legends, rasanten Fahrten bei Rocket League und einem Bauevent bei Minecraft. Teamwork war auch bei Battlefield 2 gefragt. Endrunden wurden auf einem großen Beamer übertragen. Den finalen Contest bildete „Beereokart“ auf der Nintendo 64, wo die Teilnehmer beim Mariokartspielen eine Flasche Bier leeren mussten. Aber: „Don’t drink and drive!“ – zumindest nicht „währenddessen“, denn es musste für jeden Schluck rechts rangefahren werden. Abseits der Turniere konnten Spiele, wie das neue Zelda auf der Nintendo Switch oder Dirt 4 – ein Rennsimulator – getestet werden.

„Wir haben bei der letzten Veranstaltung vieles gelernt und nun umsetzen können“, freut sich Madlener. „Durch solche Großveranstaltungen wächst auch unsere Mitgliederzahl stetig.“

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Gamer spielen in Feldkirch groß auf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen