Frutzbrücke halbseitig gesperrt

Von Gemeindereporter Manfred Bauer
Akt.:
5Kommentare
Die Bundesstraße 190 von Röthis nach Rankweil ist für den gesamten Verkehr gesperrt. In Richtung Rankweil-Bregenz ist sie uneingeschränkt befahrbar Die Bundesstraße 190 von Röthis nach Rankweil ist für den gesamten Verkehr gesperrt. In Richtung Rankweil-Bregenz ist sie uneingeschränkt befahrbar - © Manfred Bauer
Rankweil/Röthis. (sm) Heute Vormittag wurde die Hilfsbrücke über Frutz (L190) bis voraussichtlich Freitag 10. August 2012 habseitig gesperrt. Für die Autofahrer heißt dies: Die Fahrt von Rankweil in Richtung Bregenz nach Röthis ist uneingeschränkt gestattet.

0
0

Der Verkehr von Röthis (Kreisverkehr beim Nägelebau) in Richtung Feldkirch ist nicht möglich! Die Umleitung der Fahrzeuge erfolgt über die L 63, L 50, L 64 und L 52 bis zum Merkur-Kreisverkehr in Rankweil. Der Grund für die unabdingbar notwendige Straßensperre ist zum einen die Errichtung der Brückenrampen, deren Anbindung an die Bundesstraße und schlussendlich die Erneuerung des Straßenbelages vom Kreisverkehr (Nägelebau) in Röthis bis zur neuen Frutzbrücke. Eine Totalsperre der L190 ist voraussichtlich vom Mittwoch, 15. ab 18 Uhr bis Samstag, 18. August um 6 Uhr zum Einbau der „Binder- und Deckschicht“ notwendig.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Top Jasser
  1. helmut52 55756 Punkte
  2. guenther64 54723 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
30 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch

Bitte Javascript aktivieren!