GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Freiwilligentag

Beim Freiwilligentag des Jugendprojekts „Startbahn“ der Caritas.
Beim Freiwilligentag des Jugendprojekts „Startbahn“ der Caritas. ©Caritas Vorarlberg
Beim jährlichen Freiwilligentag ermöglicht die Bank Austria Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sich über Geldspenden hinaus sozial zu engagieren und damit wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen zu machen.

Am 15. Juni nahmen insgesamt acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank Austria teil, darunter die neue Landesdirektorin für Privatkunden, Klein- und Mittelbetriebe Gabriela Horvath und der Leiter für Private Banking in Vorarlberg Johannes Böhler. Das Projekt „Startbahn“ der Caritas Vorarlberg unterstützt junge Menschen, die keine abgeschlossene schulische oder berufliche Ausbildung und keine Berufserfahrung mitbringen.

 

Ziel ist es, die Jugendlichen in eine Arbeitsstruktur zu integrieren und auf einen Job im ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten.

 

Das Projekt Startbahn der Caritas Vorarlberg

Das Projekt „Startbahn“ der Caritas Vorarlberg ermöglicht arbeitslosen Jugendlichen und SchulabbrecherInnen, einen Weg aus der Resignation in die Arbeitswelt zu finden. Unter fachkundiger Anleitung stellen sie einfache Produkte aus Holz her, restaurieren Möbel und gewinnen durch das Erledigen von Auftragsarbeiten an Selbstvertrauen. Zudem helfen begleitende Sozialarbeiter den Jugendlichen, sich an einen geregelten Arbeitsalltag zu gewöhnen und so die Chance auf einen fixen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu bekommen.

 

Die Jugendlichen erhalten entsprechend ihrer geleisteten Stunden jeden Freitag ihren Lohn ausbezahlt und werden so im Laufe der Zeit in den Arbeitsmarkt integriert.

 

 

Caritas Vorarlberg, Fundraising
Petra Dickinger, Tel. +43 (0) 5522 – 200 1035

E-Mail: petra.dickinger@caritas.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludenz
  3. Freiwilligentag
Kommentare
Noch 1000 Zeichen