Erholungseldorado Egelsee

Von Gemeindereporter Manfred Bauer
Das wunderschöne Erholungsgebiet Egelsee auf der Grenze zwischen Liechtenstein und Österreich
Das wunderschöne Erholungsgebiet Egelsee auf der Grenze zwischen Liechtenstein und Österreich - © Manfred Bauer
Feldkirch/Mauren. (sm) Abseits von jedem Lärm, von Autoverkehr und Massenauflauf bietet Feldkirch, nicht zu vergessen zusammen mit Mauren, seit geraumer Zeit eine Insel der Ruhe, das Erholungseldorado Egelsee. Eingebettet in das Tostner-, Tisner- und Maurer Ried liegt der wiedererstandene Egelsee.

Es ist ein neu geschaffenes Naturjuwel welches bei Dauerregen auch als Hochwasserrückhaltebecken, insbesondere für die Liechtensteiner Gemeinden Mauren und Eschen, dient. Erschlossen wird das neue Erholungsgebiet durch einen neuen internationalen Radweg von der Liechtensteiner Seite wie auch von der Österreichischen Seite. Feine Bänkle, schöne Spazierwege und ein traumhaftes Panorama das „die Augen pflegt“ sind nur einige Vorzüge dieses einzigartigen völlig neu geschaffenen Erholungseldorados.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 76713 Punkte
  2. helmut52 73620 Punkte
  3. corinnna 52585 Punkte
18 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch

Bitte Javascript aktivieren!