GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besichtigung "Juppenwerkstatt" Riefensberg

Kulturausflug
Kulturausflug "Juppenwerkstatt" ©Vereinsnachricht
Diesmal organisierte Obm. W. Danek eine Führung durch die "Juppenwerkstatt", wo wir von Fr. Maria Rose Steurer mit einem "Sektumtrunk" empfangen wurden. Die Führung gab uns Einblicke in das Jhd. alte Handwerk der Juppenerzeugung.
Juppenwerkstatt, Riefensberg

Vom Farbleimkessel über Gläst-und Fältelmaschine wurde uns diese Tradition näher gebracht. Wohlgemerkt dass man dabei mit über 100 J. alten Maschinen arbeitet. Im Weiteren wurde uns dann die Bestickung der zierenden “Kostbarkeiten” wie Bändel, “Bleatz” und dem “Schappele” (welche in unzähligen Std. mit Goldfäden, Perlen, Pailletten usw. gefertigt werden) erklärt. Skulpturen vom Künstler Albrecht Zauner begeisterten ebenso. Unser Dank gilt Fr. Steurer für Ihre hervorragende Präsentation dieser Bregenzerwälder “Identität”!

Hinterher wanderten wir über Feld und Wald zur Dorfer Höhe, wo uns ein imposanter Ausblick bis zum Alpstein i. Appenz. Land, Breg. Wald und Allgäu sowie Sulzberg geboten wurden. Über “Hannesles Höhe” wanderten wir wieder retour ins Dorf wo wir im “Bartle” mit Wälder “Käsknöpfle” verwöhnt wurden.

Die Pfarrkirsche St. Leonhard fand ebenso Gefallen, bevor wir mit Fahrgemeinschaften nach Hause fuhren.

Nächster Termin: August/Insel Reichenau

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Besichtigung "Juppenwerkstatt" Riefensberg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen