Ausbau Bohn bezieht neuen Standort in Feldkirch

Akt.:
Das neue Firmengebäude von Ausbau Bohn am neuen Standort in Feldkirch.
Das neue Firmengebäude von Ausbau Bohn am neuen Standort in Feldkirch. - © Ausbau Bohn GmbH
Es liegen äußerst produktive Monate hinter den Verantwortlichen für den Neubau des Firmengebäudes im Industriegebiet Runa in Feldkirch. Nach einer Bauzeit von lediglich fünf Monaten konnte die Ausbau Bohn GmbH ihren neuen Standort beziehen und der Umzug von Dornbirn nach Feldkirch vollzogen werden.


Zeitplan eingehalten

Auf dem rund 1.600 Quadratmeter großen Grundstück im Industriegebiet Runa wurde im Februar 2017 mit dem Bau begonnen.
Wöchentlich konnte man den Baufortschritt beobachten und innerhalb kürzester Zeit stand bereits der Rohbau. Die Innenausbauarbeiten wurden unter Hochdruck fertiggestellt, so dass dem Umzug nichts mehr im Weg stand und somit das vom Geschäftsführer Rico Bohn gesteckte Ziel, im Sommer 2017 den Neubau zu beziehen, erfüllt werden konnte. Ausschließlich ortsansässige Firmen, haben den Bau mit diesem zeitliche Ziel realisiert.

Investition in die Zukunft im Ländle

Das Investitionsvolumen inklusive Grundstückskauf liegt bei rund 1,4 Millionen Euro. Hiermit setzt die Ausbau Bohn GmbH ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Feldkirch und der Region Vorarlberg.
Auch am neuen Standort soll Lehrlingen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Ausbildung zu absolvieren und nach erfolgreich bestandener Prüfung Teil eines stetig wachsenden Teams zu werden.

Technische Innovationen im Praxis-Test

Im Neubau erfolgte der Einbau einer innovativen Art des Kühlens und Heizens, die hiermit gleichzeitig dem Praxis-Test unterzogen wird. Es wurde im gesamten Gebäude eine moderne Klimadecke eingebaut, die ein Heiz- und Kühlsystem je nach Außentemperatur ermöglicht. Ebenso wurde für diese Klimadecke eine intelligente Steuer- und Regelungstechnik verwendet.
Geschäftsführer Rico Bohn ist begeistert von diesem System und hat das Leistungsspektrum der Ausbau Bohn GmbH um den Einbau dieser Technologie erweitert. Ein erster Großauftrag für eine derartige Klimadecke wurde bereits für ein Bauvorhaben in Dornbirn beauftragt und befindet sich derzeit in Ausführung.

 

Quelle: Ausbau Bohn GmbH

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Neues aus Feldkirch