GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Akutspitalbetrieb sichern

Das Liechtensteiner Landesspital muss saniert werden
Das Liechtensteiner Landesspital muss saniert werden ©Manfred Bauer
Vaduz. (sm) Das Liechtensteiner Stimmvolk hat, wir berichteten darüber, den Neubau des Landesspitals in Vaduz mit großem Mehr abgelehnt. Ein Neubau des Spitals hätte umgerechnet rund 70 Millionen Euro gekostet.
Sanier des Landespitals

Jetzt müssen umgerechnet 3,8 Millionen Euro in den Altbau, dessen Grundmauern zum Teil noch vom ehemaligen Armenhaus und Bürgerheim aus dem Jahr 1892 stammen.

220.000 Euro

Die letzte Erneuerung und Sanierung wurde 1981 durchgeführt. Mit den 3,8 Millionen Euro muss das Land nun zur Betriebssicherung des Akutspitalbereiches dringende notwendige Maßnahmen umsetzen. Noch heuer sollen in die dringend notwendige Erneuerung der Elektro-, Brandschutz- und in die Zutrittssicherungsanlagen 220.000 Euro investiert werden. In den nächsten Jahren stehen dann eine Generalsanierung der Sterilisation, der OP-Bereiche und die Erneuerung der Notfallstation auf dem Sanierungsplan.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Akutspitalbetrieb sichern
Kommentare
Noch 1000 Zeichen