Favoritensiege beim Jannersee-Triathlon in Lauterach

Akt.:
1Kommentar
Der Jannersee Triathlon in Lauterach war wieder eine Megaveranstaltung mit den Siegen der Favoriten. Der Jannersee Triathlon in Lauterach war wieder eine Megaveranstaltung mit den Siegen der Favoriten. - © VOL.AT/Privat
Lauterach. Mit der Deutschen Kathrin Müller und dem Tiroler Luis Knabel holten sich die Favoriten die Einzeltitel beim 19. Skinfit Jannersee Triathlon in Lauterach.

0
0

19. Skinfit Jannersee Triathlon – der Jannersee brodelte die Stimmung kochte

Bei herrlichem Sonnenschein und einer sensationellen Zuschauerkulisse ging heute der 19. Skinfit Jannerseetriathlon über die Bühne. Die tollen Leistungen der Sportler/Innen, die Sprecher Martin und Chisi, das Team Rund um OK-Chef  Günther Forster und die über 1500 Zuschauer brachten die Stimmung zum Kochen. Ein sensationeller Event in einer traumhaften Landschaft.

In der Hauptklasse (400m Schwimmen – 16km Rad – 4km Laufen) die um 11:30 Uhr gestartet wurde, holten sich die Favoritin aus Deutschland Kathrin Müller mit nur 2 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Lydia Waldmüller den Sieg. Den dritten Rang belegte Moser Theresa alle vom Skinfit Racing Team. Bei den Herren setzte sich ebenfalls der Favorit aus dem Tirol, der junge Luis Knabl (Raika Tri Telfs) durch. Knapp dahinter die 2 Vorarlberger Paul Reitmayr und Martin Bader (beide MP-Team Dornbirn).

Damen Gesamt

  1. Müller Kathrin (GER)    Skinfit Racing                    48:00
  2. Waldmüller Lydia (W)  Skinfit Racing                    48:02
  3. Moser Theresa (T)         Skinfit Racing                    49:43

Herren Gesamt

  1. Knabl Luis (T)                   Raika Tri Telfs                    42:57
  2. Reitmayr Paul (V)           MP-Team Dornbirn        43:19
  3. Bader Martin (V)            MP-Team Dornbirn        43:30

Im Rahmen des Jannerseetriathlons fand die Vorarlberger Landesmeisterschaft der Schüler statt.

Pünktlich um 10 Uhr fiel der Startschuss der Schülerklasse (150m Schwimmen – 6km Radfahren – 1,5km Laufen) wo sich Theresa Hefel (MP Team Dornbirn) vor Agnes Hollenstein (Tri Dornbirn) und Paula Hämmerle (Tri Dornbirn) durchsetzen konnte. Die männliche Schülerklasse gewann überlegen Leon Pauger (MP-Team Dornbirn) vor seinem Teamkollegen Niklas Rechfelden und Luca Meier (Tri Team Bludenz).

Schüler männlich

  1. Pal Elias (Tri Team Lustenau)                                    25:23

Schüler I männlich

  1. Meier Luca (Tri Team Bludenz)                                23:24
  2. Meier Moritz (Tri Team Bludenz)                           24:02
  3. Mang Nicolas (MP-Team Dornbirn)                       24:53

 

Schüler II männlich

  1. Pauger Leon (MP-Team Dornbirn)                         20:35
  2. Rechfelden Niklas (MP-Team Dornbirn)             23:09
  3. Rinderer Emanuel (Lauterach)                                25:22

Schüler weiblich

  1. Hefel Theresa (MP-Team Dornbirn)                     22:46
  2. Reimann Isabella (Tri Team Lustenau)                 27:42
  3. Hämmerle Lisa (Lauterach)                                       33:53

Schüler I weiblich

  1. Hollenstein Agnes (Tri Dornbirn)                           23:34
  2. Hämmerle Paula (Tri Dornbirn)                               24:04
  3. Schatzmann Katharina (MP-Team Dornbirn)     24:55

Schüler II weiblich

  1. Zlimnig Magdalena (MP-Team Dornbirn)           24:22
  2. Hefel Catrin      (MP-Team Dornbirn)                    24:33
  3. Reimann Sarah (Tri Team Lustenau)                      25:07

Mannschaftswertung Vorarlberger Landesmeisterschaft der Schüler

  1. MP-Team Dornbirn (Pauger Leon, Hefel Theresa, Rechfelden Niklas)                  01:06:30
  2. Tri Dornbirn (Hollenstein Agnes, Hämmerle Paula, Steger Anna)                            01:13:12
  3. Tri Team Lustenau (Reimann Sarah, Zlimnig Carolline, Reimann Isabella)            01:18:23

Website des Veranstalter mit weiteren Details und allen Ergebnissen unter www.tridornbirn.at

 

 

 

 

 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!