Familientag bei StadtLesen

Von Gemeindereporter kuehmaier
Noah und Ella aus Lustenau fühlten sich beim StadtLesen besonders wohl
Noah und Ella aus Lustenau fühlten sich beim StadtLesen besonders wohl

 

Aus nah und fern strömten am Sonntag zahlreiche Familien zum StadtLesen in die Bregenzer Seeanlagen.

 

Zum Abschluss der Leseveranstaltung, die in ganz Österreich auf Tour geht, fand ein Familientag statt. StadtLesen findet aber nicht nur an der Seepromenade statt, sondern auch dort, wo dasganze Jahr über gelesen wird: in regionalen Buchhandlungen und Bibliotheken. Diese sind eingebunden und beteiligen sich aktiv an StadtLesen – sichtbar gemacht wird dies durch Wegweiser, die von „StadtLesen am Platz“ zu „StadtLesen 365 Tage“ führen.

Denn: Das Buch ist durch nichts ersetzbar, auch nicht durch all die neuen Bildschirm-Angebote.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Tourismus: Guter Start in die ... +++ - Zwei Vorarlbergerinnen schenke... +++ - Vorarlberg: Kunst im Abbruchha... +++ - Vorarlberg: 40.000 Euro erbeut... +++ - Vorarlberg/Schwarzenberg: Voti... +++ - Neue App aus Vorarlberg macht ... +++ - Mehr Flüchtlinge als Kleindeal... +++ - Gefährliche Straße in Höchst: ... +++ - Wetter: Lage in Vorarlberg bli... +++ - Tödlicher Lawinenabgang in Zür... +++ - Weitere "WLAN-Busse" im Einsat... +++ - Bronze für Vorarlberger Boccia... +++ - Moped am Schwarzacher Bahnhof ... +++ - Dauerregen in Vorarlberg - Mur... +++ - Dreijähriges Mädchen nach Bade... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung