GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fachbeirat Architektur stellt sich vor

Der Fachbeirat - Dieter Jüngling, Michael Gaenßler und Maria Flöckner - stellt sich am 18. September der Öffentlichkeit vor.
Der Fachbeirat - Dieter Jüngling, Michael Gaenßler und Maria Flöckner - stellt sich am 18. September der Öffentlichkeit vor. ©Stadt Feldkirch
Vorstellung des Gremiums und kostenlose Exkursionen.


Feldkirch Seit 25 Jahren unterstützt der Fachbeirat die Baubehörde der Stadt Feldkirch bei der Umsetzung einer qualitätsvollen Architektur und Baukultur. Am Montag, 18. September, 17 Uhr, erhalten Interessierte die Möglichkeit, den Fachbeirat persönlich kennenzulernen. Anschließende Exkursionen (Altstadtspaziergang bzw. Fahrt durch die Stadtteile) geben Einblick in den Tätigkeitsbereich dieses Gremiums.

Der Fachbeirat setzt sich aus drei unabhängigen, renommierten Architekten zusammen. Derzeit sind das der Vorsitzende Architekt Dieter Jüngling (Chur), Architektin Maria Flöckner (Salzburg) und Professor Architekt Michael Gaenßler (München). Das Gremium begutachtet in fünf Sitzungen pro Jahr wesentliche Bauprojekte in Feldkirch. Aktuell unter anderem das Projekt „BahnhofCity Feldkirch“ und Planungen privater Wohnbauträger.

Unabhängige Beurteilung

Damit eine unabhängige Beurteilung gewährleistet ist, legt die Stadt Wert darauf, dass die Mitglieder nicht aus Vorarlberg stammen. Ebenso ist die Mitgliedschaft auf einige Jahre begrenzt, damit stets ein „frischer Blick“ auf das Baugeschehen gelenkt wird.

Anmeldung und Information: bauamt@feldkirch.at 05522 304-1441 Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Uncategorized
  3. Fachbeirat Architektur stellt sich vor
Kommentare
Noch 1000 Zeichen