Ex-MotoGP-Weltmeister Hayden erliegt seinen Verletzungen

Akt.:
15Kommentare
Der 35-jährige Ex-MotoGP-Champion Nicky Hayden starb am Montag an den Folgen eines Fahrradunfalls.
Der 35-jährige Ex-MotoGP-Champion Nicky Hayden starb am Montag an den Folgen eines Fahrradunfalls. - © AP Photo/Manu Fernandez
Der frühere MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden ist tot. Fünf Tage nach einem UNfall mit dem Fahrrad erlag der 35-Jährige seinen Verletzungen. Das gab die am Montag die Klinik im italienischen Cesena bekannt, in der der Ex-Weltmeister auf der Intensivstation lag.

Hayden war am Mittwoch mit einer Gruppe von Radfahrern bei Riccione nahe Rimini unterwegs und wurde von einem Auto erfasst. Seitdem kämpften die Ärzte auf der Intensivstation um das Leben des Motorrad-Stars, allerdings ohne Hoffnung auf Besserung.

Die Staatsanwaltschaft der Adria-Stadt Rimini prüfe unterdessen eine Videoaufnahme. Darauf ist offenbar zu sehen, das der US-Amerikaner vor seinem Zusammenprall mit einem Auto ein Stoppschild missachtet.

Außerdem werde geprüft, ob der Autofahrer, ein 30-jähriger Italiener, mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Bisher wurden keine Maßnahmen gegen Haydens Unfallgegner eingeleitet, ein Alokholtest verlief negativ.

(red/sid)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++
15Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung