Eva Zellhofer auf internationalem Parkett

5Kommentare
Eva Zellhofer auf internationalem Parkett
© Privat
22 Jahre nach ihrer Krönung zur schönsten verheirateten Frau Österreichs vertritt die 47-jährige Eva Zellhofer aus Lochau Österreich nun beim internationalen Schönheitswettbewerb Missis Globe Classic in Las Vegas.

Das sagt Eva Zellhofer: Mein Herz brennt für Beauty Contests und besonders stolz macht mich, dass ich 22 Jahre nach meiner Krönung zur schoensten verheiraten Frau Österreichs jetzt beim weltgrößten Wettbewerb für Misses mitmachen darf. Ich bin mit Sicherheit eine der wenigen Vorarlbergerinnen und wahrscheinlich überhaupt die Erste, die sich im Alter von 47 Jahren auf internationalem Parkett in Las Vegas bewegen darf und immer noch von meinem gewonnenen Titel Mrs. Austria profitiere.

Sogar die internationale Presse wurde auf mich aufmerksam und hat mich zu Interviews eingeladen. Ich bin mittlerweile sogar zu weiteren Schönheits Konkurrenzen nach Jamaika und China eingeladen worden aber jetzt konzentriere ich mich zuerst voll und ganz auf die Wahl zu MRS. GLOBE Classic.

Mit meiner Message möchte ich alle ermutigen, immer an sich zu glauben und hart für seine Ziele zu arbeiten und diese mit Fleiß und Ehrgeiz zu verwirklichen! Es ist nie zu spät, das Richtige zu tun!

Natürlich ist es essentiell mich im Vorfeld mit viel Ehrgeiz auf diesen internationalen Schönheitswettbewerb der Mrs. Globe Classic in Las Vegas vorzubereiten und bin jetzt schon unglaublich dankbar, dass ich dieses Erlebnis haben kann.

Es wird viele Tages- und Abendtermine geben und da gilt es immer das richtige Outfit zu tragen. Daher bin ich seit Wochen intensiv am Vorbereiten. Es finden viele Kleideranproben statt und auch die jeweils passenden Schuhe kommen natürlich mit in den Koffer. Verschiedene Check-Listen müssen vorbereitet werden.

Um die Teilnehmerinnen der verschiedenen Laender dieser Welt kennenzulernen und für wichtigen Informationsaustausch findet jeden Freitag Abend eine Telefonkonferenz mit der Gründerin der W.I.N. (Woman In Need) Foundation und Geschaeftsfuehrerin der Mrs. Globe Organisation, Frau Dr. Tracy Kemble, statt

Im Vorfeld zu den Finaltagen findet ein 2-taegiges “Pageant Boot Camp” statt – Interviewtrainings und Coachings mit professionellen Instruktoren.

Am Finalabend wird es drei Durchgänge geben: Opening, Bademodendurchgang und Finaldurchgang.

Auch ein Nationalkostüm Auftritt ist geplant, aber hier verrate ich noch nichts.

Ich mache täglich 1 bis 2 Std Gymnastik, ernähre mich ausschließlich gesund und mache viel Schönheitspflege.

In den 44 Ländern, die ich bisher besuchte, konnte ich viele verschiedene Kulturen kennenlernen und Erfahrungen sammeln. Auch in Las Vegas war ich bereits. 

Ich bin sehr stolz unser “Ländle” bzw. unser Land Österreich in diesem internationalen Beauty Contest repräsentieren zu dürfen und hoffe, die Jury für mich zu begeistern.

Die Mrs. Globe Organisation ist eine gemeinnützige Organisation, welche sehr stark im Charity Bereich tätig ist. Auch die Teilnehmerinnen engagieren sich für gemeinnützige Zwecke.

Ich freue mich schon sehr auf die Mrs Globe Classic Wahl am 24. Juni 2017 in Las Vegas.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++ - Vorarlbergs Politiker unterstü... +++ - Vorarlberger Jagdsaison 2017: ... +++ - Whisky-Festival am Bodensee +++ - Linhart skeptisch bei Kulturha... +++ - Julia & Elischa sind die Scout... +++ - Vorarlberg/Hohenems: Zwei 15-j... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel