Euro-Info-Tour der Nationalbank macht Halt in Vorarlberg

6Kommentare
Euro-Bus fährt durch Vorarlberg.
Euro-Bus fährt durch Vorarlberg. - © VOL.AT, Stiplovsek
Bregenz – Seit dem 27. Juli tourt die Österreichische Nationalbank durch Österreich und erklärt, wie man “Blüten” von echten Geldscheinen unterscheiden kann. Auch Schillinge können in Euro umgetauscht werden. Vom 30. Juli bis zum ersten August macht der Euro-Bus in Vorarlberg Halt.

Seit 2002 fährt der Euro-Bus jeden Sommer durch Österreich. Bereits 704.000 Kunden nutzten österreichweit den Service der Österreichischen Nationalbank um sich über den Euro zu erkundigen und Schillinge in Euro zu wechseln. Insgesamt seien bei der Tour in den vergangenen Jahren über 493 Millionen Schilling in Euro gewechselt worden.

Euro-Bus in Vorarlberg

30. Juli – Sparkassenplatz in Bregenz

31. Juli – Kirchplatz in Lustenau

1. August – Raiffeisenplatz/Riedmiller-Denkmal in Bludenz

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Rekorde da, Sponsor weg: Mösle... +++ - Kim Jong-Un droht den USA mit ... +++ - Panamas Ex-Diktator Noriega ge... +++ - A14: Straßenmeisterei birgt 21... +++ - Neue Erkenntnisse im Eurofight... +++ - Ehemaliger Richter scheitert m... +++ - Elf Menschen in Moskau von Bäu... +++ - Temperaturen in großen Städten... +++ - Golf-Star Tiger Woods nach Dro... +++ - VfL Wolfsburg bleibt nach Rele... +++ - May: Kein Brexit-Vertrag besse... +++ - Urteil: 1200 Euro Strafe für S... +++ - Jared Kushner vor Geheimdienst... +++ - Innsbrucker Grüne: Willi wird ... +++ - Jetzt drückt die Koalition bei... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Werbung