Mehr Nachrichten aus Lustenau
Akt.:

Euro-Info-Tour der Nationalbank macht Halt in Vorarlberg

Euro-Bus fährt durch Vorarlberg. Euro-Bus fährt durch Vorarlberg. - © VOL.AT, Stiplovsek
Bregenz – Seit dem 27. Juli tourt die Österreichische Nationalbank durch Österreich und erklärt, wie man “Blüten” von echten Geldscheinen unterscheiden kann. Auch Schillinge können in Euro umgetauscht werden. Vom 30. Juli bis zum ersten August macht der Euro-Bus in Vorarlberg Halt.

 (6 Kommentare)

Seit 2002 fährt der Euro-Bus jeden Sommer durch Österreich. Bereits 704.000 Kunden nutzten österreichweit den Service der Österreichischen Nationalbank um sich über den Euro zu erkundigen und Schillinge in Euro zu wechseln. Insgesamt seien bei der Tour in den vergangenen Jahren über 493 Millionen Schilling in Euro gewechselt worden.

Euro-Bus in Vorarlberg

30. Juli – Sparkassenplatz in Bregenz

31. Juli – Kirchplatz in Lustenau

1. August – Raiffeisenplatz/Riedmiller-Denkmal in Bludenz

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 6

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Schwimmclub VAL BLU startete in die neue Wettkampfsaison
Ravensburg/Bludenz. Am Samstag, 20. September 2014, startete für den Schwimmclub VAL BLU Bludenz mit einem [...] mehr »
FC Rätia: Sinnlos vergebene Punkte gegen Lochau
Lochau/Bludenz. Beim Auswärtsspiel gegen den Typico SV Lochau verlor der FC Fohrenburger Rätia Bludenz mit 2:0 [...] mehr »
BMX-Vereinscup und Landesmeisterschaft
Bludenz. Kürzlich fanden auf der BMX-Anlage an der Rungelinerstraße der 3. Lauf zum Vereinscup sowie die [...] mehr »
Schöne BMX-Erfolge in Blumenstein
Blumenstein/Bludenz. Einzig das Duo Bjarne Schedler und Matthias Kaufmann standen beim vorletzten Lauf zur [...] mehr »
Film-Dokumentation über die Laurentiuskirche
Mit grossem Einsatz bemüht sich der Film- & Videoclub eine Film-Dokumentation aus Anlass des 500jahr Jubiläums [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!