Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Es winkt das Traumfinale mit Titelverteidiger und Turniersieger

©Luggi Knobel
Beim 4. Forstner Seehallencup in Hard sind höchstwahrscheinlich am Finaltag am Sonntag, 15. Jänner, ab 16 Uhr, alle sechs Finalisten im Stande den Turniersieg zu landen.

Großer Finaltag am Sonntag 15. Jänner beim vierten Forstner Seehallencup in Hard. Der Abschluss einer langen Hallenfußballturnierserie mit dem Start des Masters in Wolfurt über drei Wochen findet nun auf dem extra neuangefertigten Kunstrasen in der Sporthalle am See ein großes Ende. Die Verantwortlichen des FC Hard haben es sich verdient, dass zur Endrunde am Sonntag ab 12 Uhr nochmals die Fans in die Halle pilgern sollten.

Gut 250 freiwillige Helfer sorgten in den letzten Tagen für einen reibungslosen Ablauf der Hallenfußball-Turnierserie ob Nachwuchs oder Kampfmannschaften in Hard. Immerhin gibt es gleich zwei Leckerbissen zum Abschluss vom Bandenzauber. Das 1b-Turnier beginnt am Mittag um 12 Uhr, die 6er-Finalrunde vom Eins wird um 16 Uhr angepfiffen, sieben Stunden Hochspannung ist garantiert. Der Sieger vom Hauptbewerb darf sich über einen Siegerscheck in Höhe von 1300 Euro freuen, der neue Champion vom 1b kassiert 700 Euro. „Wir wollen den großen Finaltag mit zwei Bewerben so fortsetzen. Alle Mannschaften, ob Eins oder 1b liegen uns sehr am Herzen“, sagt OK-Turnierchef Markus Gartner. Laut Gartner wird es aber speziell im 1b-Turnier zu Änderungen in den Bestimmungen kommen. Künftig dürfen höchstens noch zwei Eins-Kicker im Turnier der zweiten Garnituren mitwirken, sonst gibt es eine große Wettbewerbsverzerrung. Das 1b-Turnier wird vermutlich schon kurz nach Weihnachten auch in Hard die Türe öffnen und starten.

Eine große Überlegung für die Verantwortlichen ist auch, dass man den neuen Kunstrasen, welcher heuer nur ausgeliehen wurde, fix erwerben wird und für Jahre hinaus gesehen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft setzt. Zwischen dem 1b-Finale und dem Ankick von der Einser-Endrunde wird noch das VFV-Toto-Cup, Viertelfinale ausgelost. Gut möglich, dass es beim Eins zum Traumfinale von vielen hallenerprobten Topteams kommen wird. Dazu gehören vor allem auch Titelverteidiger SW Bregenz und Ex-Turniersieger Andelsbuch mit „Zauberer“ Reinaldo Ribeiro. Aber auch die Bodenseestädter haben sich im Verlauf des Turnieres erheblich verbessert und der Kader ist stark genug um die Pokaltrophae wieder in die Höhe zu stemmen. Allerdings hat Topfavorit und Hausherr Hard da sicher was dagegen. Vorne erwartet wird auch wieder das starke Landesligateam von Lochau mit Torjäger Fabio Feldkircher. Die Leiblachtaler standen beim Wolfurter Masters als Dritter vor wenigen Tagen auf dem Podest.

Neun Tage nach dem Masterssieg von Lauterach wird in Hard nun der neue Gewinner vom Seehallencup ermittelt. Danach ist die Turnierserie in der Halle schon wieder Geschichte und die Amateurkicker übersiedeln trotz frostigen Temperaturen ins Freie und starten in die lange Vorbereitung. 

Hallenfußball

4. Forstner-Seehallencup in Hard für Kampfmannschaften

Veranstalter: Elektro Kolb FC Hard

Austragungsort: Sporthalle Hard am See

Preisgeld: 6900 Euro; 1. Rang 1300 Euro; 2. Rang 900 Euro; 3. Rang 700 Euro; 4. Rang 500 Euro; 5. Rang 300 Euro; 6. Rang 200 Euro

OK-Team: Markus Gartner, Markus Gritschacher, Herbert Sutter, Alexander Dürr, Daniel Schützelhofer, Pascal Kohlhaupt, Robert Schneider, Christian Omann, Jürgen Rüdisser

Finale: Sonntag, 15. Jänner, 16 Uhr. Sechs Finalisten ermitteln den Sieger im Einser-Turnier vom 4. Forstner Seehallencup. Erster Halbfinale I, Erster Halbfinale II, Zweiter Halbfinale I, Zweiter Halbfinale II, Dritter Halbfinale I, Dritter Halbfinale II

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Es winkt das Traumfinale mit Titelverteidiger und Turniersieger
Kommentare
Noch 1000 Zeichen