Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes Götzner „GET together“ für Start-ups und Jungunternehmer

v.l.n.r. Christian Vögel,  Benedikt Fleisch (Zeughaus Spirituosen) und Andreas Hotz (Wirtschaft MG Götzis)
v.l.n.r. Christian Vögel, Benedikt Fleisch (Zeughaus Spirituosen) und Andreas Hotz (Wirtschaft MG Götzis) ©Veronika Hotz
Für eine Dialogveranstaltung der besonderen Art wählten die Organisatoren der Marktgemeinde Götzis auf Initiative von Bürgermeister Christian Loacker, Christoph Kurzemann, Andreas Hotz und Daria Hueller den Jakob Jonas Saal im Jonas Schlössle aus.
Premiere für 'GET together' im Jonas Schlössle

Götzis Am Donnerstag, dem 8. Februar, hießen Vizebürgermeister Clemens Ender, der Obmann des Wirtschaftsausschusses, Christoph Kurzemann und der Obmann der Wirtschaftsgemeinschaft Götzis, Manfred Böhmwalder zahlreiche Jungunternehmer willkommen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung wurden wichtige, wissenswerte Informationen zum Thema Wirtschaft seitens der Gemeinde präsentiert. Insgesamt gibt es in Götzis rund 700 Unternehmeradressen. An diesem Abend standen besonders junge Unternehmer im Mittelpunkt. Die Entwicklung der Industrie und des Gewerbes in den vergangenen 40 Jahren wurden beleuchtet. Vom Vorarlberger Wirtschaftspark über Loacker Recycling bis hin zum Garnmarkt wurden viele Highlights aufgezählt. Manfred Böhmwalder nannte als langfristiges Ziel die Vernetzung zwischen Handel und Gewerbe. „Wir müssen unsere Stärken generationenübergreifend pflegen“, so der WG Obmann.

Neben Roberto Maier (Immo-Agentur Maier), Christian Müller und Markus Grabher (ideenspinnerei werbeagentur) hatten sich auch Christian Vögel, Sonja und Anja Längle (AJAS IMMO) sowie Valentin Gartmann und Konstantin Beiser (AJAS IMMO) aufgemacht, um aktuelle Informationen zu erfahren und die Verkostung von Zeughaus Spirituosen mit Benedikt Fleisch zu genießen. Auch Andrea Milstein (Essküche Götzis), Michael und Petra Feistenauer (Cocoon Shop Vorarlberg), Matthias Burtscher (Fusonic) sowie Christoph Gassner (Source Nova) ließen sich den spannenden Abend nicht entgehen und nutzten die Gelegenheit zum „Netzwerken“. Unter den interessierten JungunternehmerInnen waren auch Christian Kofler und Markus Müller (47 Grad Werbeagentur), Beate Puff vom Hotel am Garnmarkt, Edgar Huber (Personalentwicklung) und Hubert Matt (Bäckerei Matt) anzutreffen. VER

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erstes Götzner „GET together“ für Start-ups und Jungunternehmer
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen