Erster Arbeitstag von Altach-Neocoach Edi Stöhr – Impressionen

Von Thomas Knobel
Akt.:
3Kommentare
Edi Stöhr leitete das erste Training in Altach und der Spaß kam nicht zu kurz.
Edi Stöhr leitete das erste Training in Altach und der Spaß kam nicht zu kurz. - © VOL.AT/Klaus Hartinger
Altach. Cashpoint SCR Altach-Neocoach Edi Stöhr leitete am Karsamstag die erste Trainingseinheit des derzeit Zweitplatzierten der Erste Liga. Am Ostersonntag müssen die SCRA-Kicker gleich zweimal im Stadion trainieren. 

Pünktlich am Karsamstag um 9.30 Uhr leitete SCR Altach-Neocoach Edi Stöhr auf dem Nebenplatz der Cashpoint-Arena die erste Einheit. Natürlich war das Kennenlernen der gesamten Mannschaft vorerst das Wichtigste. Auch SCRA-Aufsichtsratsvorsitzender Karlheinz Kopf ließ sich den ersten Tag von Edi Stöhr als Altach-Trainer in der Kummenberggemeinde nicht entgehen und schaute beim Training vorbei. Der Deutsche wird auch in vielen Einzelgesprächen mit allen Kaderspielern versuchen eine neue Motivation zu erwirken. Der Glaube kann Berge versetzen und Qualität hat die Altacher Mannschaft allemal. Am Samstag, 14. April, 16 Uhr, trifft die Stöhr-Truppe auf Schlusslicht Hartberg.  

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Dreimal so viele H... +++ - "Wie tickt Vorarlberg": Die In... +++ - Nach Brand in Götzis: Durch da... +++ - Vorarlberg: Wird die geplante ... +++ - Vorarlberg: Pkw kracht in Albe... +++ - Defekte Batterie: Schmorbrand ... +++ - Andreas aus Dornbirn kämpft eh... +++ - Riesenbärenklau in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: Zwei Pkw in Dornbi... +++ - Vorarlberg: Schwärzler reagier... +++ - Vorarlberg: 18-jährige Radleri... +++ - Vorarlberg: Mountainbiker stür... +++ - "Vor der eigenen Türe kehren" +++ - "Keiner will ein Loser sein" +++ - Selbstversuch im Ninja-Course:... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung