Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Erster Arbeitstag von Altach-Neocoach Edi Stöhr – Impressionen

Edi Stöhr leitete das erste Training in Altach und der Spaß kam nicht zu kurz. Edi Stöhr leitete das erste Training in Altach und der Spaß kam nicht zu kurz. - © VOL.AT/Klaus Hartinger
von Thomas Knobel - Altach. Cashpoint SCR Altach-Neocoach Edi Stöhr leitete am Karsamstag die erste Trainingseinheit des derzeit Zweitplatzierten der Erste Liga. Am Ostersonntag müssen die SCRA-Kicker gleich zweimal im Stadion trainieren. 

 (3 Kommentare)

Pünktlich am Karsamstag um 9.30 Uhr leitete SCR Altach-Neocoach Edi Stöhr auf dem Nebenplatz der Cashpoint-Arena die erste Einheit. Natürlich war das Kennenlernen der gesamten Mannschaft vorerst das Wichtigste. Auch SCRA-Aufsichtsratsvorsitzender Karlheinz Kopf ließ sich den ersten Tag von Edi Stöhr als Altach-Trainer in der Kummenberggemeinde nicht entgehen und schaute beim Training vorbei. Der Deutsche wird auch in vielen Einzelgesprächen mit allen Kaderspielern versuchen eine neue Motivation zu erwirken. Der Glaube kann Berge versetzen und Qualität hat die Altacher Mannschaft allemal. Am Samstag, 14. April, 16 Uhr, trifft die Stöhr-Truppe auf Schlusslicht Hartberg.  

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 3

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Der Kampf um die Ländle Nummer eins im Amateurfußball
Der FC Dornbirn mit sechs ehemaligen Altach-Kickern und dem Trainer Peter Jakubec trifft im Derby auf der Birkenwiese [...] mehr »
Dornbirn vs Altach Amateure im Livestream
Das Ländlederby in der Regionalliga West zwischen dem FC Dornbirn und Altach Amateure wird von Ländle TV in [...] mehr »
Bub beim Spielen fast stranguliert – von Polizei gerettet!
Altach/Hohenems - Anfang August hatte sich ein 10-Jähriger in Altach beim Spielen fast stranguliert. Zwei alarmierte [...] mehr »
Die Messlatte liegt hoch
Nach dem sensationellen Meistertitel im Vorjahr in der U-15-Altersstufe ist die AKA Vorarlberg der große Gejagte in der [...] mehr »
Caritas unterstützt Familien beim Schulstart
Regelmäßig steigen die Anfragen an die Caritas Vorarlberg zu Schulbeginn. Die Beratungsstelle Existenz & Wohnen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!