Erste Saisonsiege für Linz und Leoben in HLA

Akt.:
Die Bregenzer wollen mit einem Sieg aus Wien zurückkehren.
Die Bregenzer wollen mit einem Sieg aus Wien zurückkehren. - © Stiplovsek
Die HC Linz AG und Union Leoben haben in Runde zwei der Handball-Liga Austria (HLA) ihre ersten Siege gefeiert.

Die Linzer fertigten am Samstagabend Bärnbach/Köflach mit 32:24 (17:13) ab, wobei Gäste-Tormann Mislav Loncar in der 26. Minute wegen einer Aktion gegen einen Spieler außerhalb des Kreises die rote Karte erhielt und dem 17-jährigen Lukas Albrecher Platz machen musste.

Bregenz muss nach Wien

In Schwaz gelang Leoben der erste Erfolg. Die Steirer setzten sich beim Cup-Finalisten mit 25:23 (15:11) durch, womit die Tiroler wie sonst nur Bärnbach/Köflach noch sieglos sind. Die zweite Runde wird am Sonntag mit dem Spiel Westwien gegen Bregenz (17.00) abgeschlossen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Live aus Schwarzach: Wahl-Vera... +++ - Haushaltsbefragung zum Mobilit... +++ - Kampf gegen Schadstoffbelastun... +++ - Typisierungsaktion in Vorarlbe... +++ - Zumtobel gewinnt Europa Preis ... +++ - Sohn tötete Vater in Vorarlber... +++ - Vorarlberg: Sichtbarer Baufort... +++ - Das Leben im Kloster Mehrerau ... +++ - Vorarlberg: Arlbergstraßentunn... +++ - Vorarlberger Neos setzen auf A... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbeschränku... +++ - Nationalratswahl: "Amtliche Wa... +++ - Live ab 9.55 Uhr: "Milka goes ... +++ - Vorarlberg: Kapelle auf dem Ge... +++ - Betreuer mit gefälschten Pfleg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung