GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Group stuft Zumtobel-Aktie von "Hold" auf "Accumulate" hoch

Analysten passen Kursziel der Zumtobel-Aktie an.
Analysten passen Kursziel der Zumtobel-Aktie an. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Die Analysten der Erste Group haben ihr Anlagevotum für die Aktie des heimischen Leuchtenherstellers Zumtobel von "Hold" auf "Accumulate" hochgenommen. Das Kursziel wurde jedoch von 11,0 auf 10,0 Euro nach unten revidiert.

Die Anpassung des Kursziels resultiert aus geringeren Gewinnschätzungen für das Geschäftsjahr 2013/14, schreiben die Experten. Zudem hat die Erste Group Zweifel, dass die Rentabilität der Zumtobel-Division “Komponenten” auf frühere Niveaus zurückkehren werde. Weiters verweisen die Analysten darauf, dass die Zumtobel-Aktie nach der jüngsten schwachen Performance am 24. September aus dem ATX fallen wird.

Die Gewinnschätzung für das Geschäftsjahr 2012/13 lautet auf 0,54 Euro je Aktie. Die Prognose für die zwei Folgejahre liegen bei 0,82 Euro und 1,06 Euro je Aktie. Als Dividendenausschüttungen erwarten die Experten für diesen dreijährigen Zeitraum jährlich 0,30 und 0,40 sowie 0,50 Euro pro Anteilsschein.

Am Donnerstag im Frühhandel an der Wiener Börse gaben die Zumtobel-Papiere um 1,41 Prozent auf 9,10 Euro ab.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Wirtschaft Vorarlberg
  3. Erste Group stuft Zumtobel-Aktie von "Hold" auf "Accumulate" hoch
Kommentare
Noch 1000 Zeichen