Mehr Nachrichten aus Klaus
Akt.:

Erste Freigabe auf der Klauser Walgaustraße

Der Bauabschnitt 3, von der Raiba bis zum Tobel wurde für den Verkehr freigegeben. Der Bauabschnitt 3, von der Raiba bis zum Tobel wurde für den Verkehr freigegeben. - © Helmut Welte
Seit Februar dieses Jahres wird an der Walgaustraße mitten durch das Herz von Klaus gebaut. Auf rund 800 Metern wird neben Wasser- und Kanalarbeiten auch die Ortsdurchfahrt neu gestaltet. Die Bauarbeiten liegen mehr als nur im Plan. „Wir liegen  ungefähr einen  Monat vor dem Zeitplan.

Die Firmen leisten tolle Arbeit“, bringt es Bauamtsleiter Robert Freek auf den Punkt.
„So wurde in den letzten Tagen auf den Bauabschnitten eins, zwei, drei und vier der Deckbelag aufgebracht und der Bauabschnitt 3 fertig gestellt. Ab sofort ist die Strecke von der Raiba bis zum Tobel wieder für den Verkehr freigegeben. Somit kann auch der Busverkehr (Linie  60) wieder planmäßig normal über Arbogast nach Götzis geführt werden“, freut sich Bürgermeister Werner Müller.
Die Abschnitte eins, zwei und vier dagegen sind lediglich für den Anrainerverkehr freigegeben.
Dies auch weil bereits am Montag den 13. August die Bauarbeiten in den Bauabschnitten  5 und 6 (Einmündung Treietstraße bis Friseur Sohm) beginnen. Dabei wird auch gleichzeitig ein zweiter, neuer Dorfplatz errichtet.
Für rund zwei Monate erfolgt dann die Umleitung über die Treietstraße bzw. die Schmalzgasse

 

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Verfrühtes Aus für Ärzte-Pilotprojekt
Von VN/Jörg Stadler.    Die Kommune Klaus holte ihren Gemeindearzt aus Praxisgemeinschaft in Weiler [...] mehr »
Team Vorarlberg bei zwei Klassiker
Keine Osterruhe im Team Vorarlberg. Am Karsamstag steht der holländische Halbklassiker Arno Wallaard Memorial über 192 [...] mehr »
Künftig noch mehr Kooperation zwischen den Regionen
Vorderland-Feldkirch-Walgau-Bludenz:   Die Zusammenarbeit zwischen der Regio Vorderland-Feldkirch, der [...] mehr »
Palmbinden in Klaus
Klaus (mwe) In der Gemeinde Klaus erfreut sich der Brauch des Palmbindens großer Beliebtheit. Zwar sind die Palmbuschen [...] mehr »
Minigolfanlage in Klaus ab Ostern geöffnet
Die Minigolfanlage in Klaus öffnet zu Ostern wieder Ihren Betrieb. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!