GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste erfolgreiche DJ-Night in Antonios Bar

Die DJ´s Thomas Wimmer und Peter Osti feierten eine stimmige Premiere der
Die DJ´s Thomas Wimmer und Peter Osti feierten eine stimmige Premiere der "Freaky-Friday" Serie in Antonis Bar ©Andreas Seeburger
Mit dem erfolgreichen Start der "Freaky Friday" Serie am Freitag, den 3. November setzte die Pizzeria Antonio Akzente im Bludenzer Nachtleben.

In Zusammenarbeit mit dem DJ-Club-Bludenz wurde am 3. November die erste DJ-Night in Antonios Bar durchgeführt. Das die Idee, jeden Freitag bis kurz vor Weihnachten einen DJ mit seiner eigenen Musikrichtung in Szene zu setzen ankam, bewies der starke Besucherandrang.

DJ-Club-Chef Thomas Wimmer, der zusammen mit Peter Osti als die “Festpiraten” den 9-wöchigen DJ-Act am vergangenen Freitag eröffneten, wertet mit Gastronom “Antonio” die Premiere als absolut gelungen ein.

Mit Pop, Blues und Country sorgten die beiden bestens disponierten Vollblut-DJ´s in der kleinen Gewölbebar für einen locker-lustigen Abend. Zur Premiere ließ es sich auch Vizebürgermeister Mario Leiter nicht nehmen, die positiv gesetzten Akzente für das Bludenzer Nachleben zu genießen, und um sich bei den Organisatoren persönlich für ihren Einsatz zu bedanken.

Mit der letzten DJ-Night am 22. Dezember wird dann einer sozialen Institution ein kleines “Weihnachtsgeschenk”, ermöglicht durch den gemeinnützigen Auftritt des DJ-Club-Bludenz, übergeben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludenz
  3. Erste erfolgreiche DJ-Night in Antonios Bar
Kommentare
Noch 1000 Zeichen