Mehr Nachrichten aus Dornbirn
Akt.:

Erbschaftsfall in Dornbirn beschäftigt OGH

Werden Kinder zur Speichelprobe gezwungen? Werden Kinder zur Speichelprobe gezwungen? - © APA
Dornbirn – Ein kurioser Streit um eine Erbschaft in Dornbirn beschäftigt derzeit den Obersten Gerichtshof (OGH).

 (6 Kommentare)

Wie der ORF Radio Vorarlberg berichtete, möchte ein in Vorarlberg geborener 42-jähriger Holländer nachweisen, dass ein sehr vermögender, mittlerweile verstorbener Dornbirner sein leiblicher Vater war und dass ihm demnach ein Teil des Erbes zustehe. Beim Streitwert geht es um eine Summe von zwei Millionen Euro, die der mutmaßliche Vater seinen beiden in Vorarlberg lebenden Kindern vermacht hat.

Werden Kinder zur Speichelprobe gezwungen?

Diese wollen von einem unehelichen Kind ihres Vaters, das erbberechtigt sein könnte, nichts wissen. Seit Monaten verweigern sie deshalb eine gerichtlich angeordnete DNA-Speichelprobe, die die Verwandtschaftsverhältnisse klären könnte. Der Oberste Gerichtshof muss nun entscheiden, ob die beiden Dornbirner Kinder des vermögenden Erblassers zu einer DNA-Speichelprobe gezwungen werden können.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 6

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Mohren rüstet auf
Die Beliebtheit des Mohren-Bieres in Vorarlberg steigt stetig. mehr »
Werkwoche im Wald
Das Jugendsinfonieorchester Dornbirn veranstaltete dieses Jahr im August eine Orchesterwoche – die Werkwoche – im [...] mehr »
100 Jahre Ferienheim Oberbildstein
Tag der offenen Tür am Sonntag, den 7. September 2014 Lustenau. Grund zum Feiern gibt es für den [...] mehr »
Heimat-Tour der Freiheitlichen in Dornbirn
Auf ihrer Heimattour machten die Freiheitlichen am Mittwoch in Dornbirn-Wallenmahd Station. mehr »
Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Dornbirn - Für einen 25-Jährigen klickten am Donnerstag gegen 04:40 Uhr in Dornbirn die Handschellen: Der Mann wurde [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!