Akt.:

Entflohener Papagei verriet Polizei seine Adresse

Der entflohene Papagei konnte seine Adresse auswendig. Der entflohene Papagei konnte seine Adresse auswendig. - © APA
In Japan konnte ein weggeflogener Papagei wieder nach Hause gebracht werden, weil er seine Adresse perfekt aufsagen konnte. Die Polizei bracht den Ausreißer zu seiner besorgten Besitzerin zurück.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, flatterte der Vogel am Vorabend in der Stadt Sagamihara westlich von Tokio aus dem Fenster. Wenig später machte er es sich vor einem nahegelegenen Hotel auf der Schulter eines Gastes bequem. Herbeigerufene Polizisten nahmen den Vogel mit auf die Wache, wo er zum Erstaunen der Beamten auf einmal zu sprechen begann.

Papagei die Adresse eingeprägt

Das Federvieh habe dreimal hintereinander seine Stadt, sein Viertel und seine genaue Adresse aufgesagt, berichtete ein Polizeisprecher. Die Beamten schnappten sich kurzerhand den Papagei und fuhren mit ihm zu der angegebenen Adresse, wo die Besitzerin ihren Liebling freudig wieder aufnahm. Die etwa 60-jährige Frau berichtete, dass ihr früher schon einmal ein Papagei entflogen sei, der nie wiedergekehrt sei. Um so etwas nicht noch einmal durchleben zu müssen, habe sie Vorkehrungen getroffen und dem Papagei die eigene Adresse beigebracht.

(Red./APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
“Achtung Spoiler”: Serienjunkies verzweifeln an einem Phänomen
Wer das Ende von "Breaking Bad" oder "How I Met Your Mother" noch nicht kennt, sollte diesen Text nicht lesen. Für ihn [...] mehr »
“Toiletten in Wien”: Ausstellung rund ums “stille Örtchen”
Wollte man im Wien um 1900 die erste unterirdische Toilettenanlage der Stadt benutzen, musste man zwischen erster und [...] mehr »
So sieht Sex im MRT aus
Was genau passiert eigentlich im Körper, bei Zungenkuss, Geschlechtsverkehr oder Schwangerschaft? Ein Video liefert die [...] mehr »
“Atemlos”: Stripperinnen kontern singenden Wiener Polizisten
Als absoluter Klick-Hit erwies sich das Youtube-Video zweier Wiener Polizisten, die im Streifenwagen sitzend inbrünstig [...] mehr »
Am 6. Juli ist der internationale Tag des Kusses
Am 6. Juli ist der internationale Tag des Kusses. Grund genug, sich seine Liebsten zu schnappen und mal wieder [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!