Entflohener Papagei verriet Polizei seine Adresse

Akt.:
Der entflohene Papagei konnte seine Adresse auswendig.
Der entflohene Papagei konnte seine Adresse auswendig. - © APA
In Japan konnte ein weggeflogener Papagei wieder nach Hause gebracht werden, weil er seine Adresse perfekt aufsagen konnte. Die Polizei bracht den Ausreißer zu seiner besorgten Besitzerin zurück.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, flatterte der Vogel am Vorabend in der Stadt Sagamihara westlich von Tokio aus dem Fenster. Wenig später machte er es sich vor einem nahegelegenen Hotel auf der Schulter eines Gastes bequem. Herbeigerufene Polizisten nahmen den Vogel mit auf die Wache, wo er zum Erstaunen der Beamten auf einmal zu sprechen begann.

Papagei die Adresse eingeprägt

Das Federvieh habe dreimal hintereinander seine Stadt, sein Viertel und seine genaue Adresse aufgesagt, berichtete ein Polizeisprecher. Die Beamten schnappten sich kurzerhand den Papagei und fuhren mit ihm zu der angegebenen Adresse, wo die Besitzerin ihren Liebling freudig wieder aufnahm. Die etwa 60-jährige Frau berichtete, dass ihr früher schon einmal ein Papagei entflogen sei, der nie wiedergekehrt sei. Um so etwas nicht noch einmal durchleben zu müssen, habe sie Vorkehrungen getroffen und dem Papagei die eigene Adresse beigebracht.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Falsche Ernährung und ihre Fol... +++ - Vorarlberg übernimmt den Vorsi... +++ - 20-Jähriger im Strandbad Brege... +++ - Vorarlberg: Rechtsausschuss be... +++ - VOL.AT-WhatsApp-Service für de... +++ - Caritas: Kleiderspenden stelle... +++ - Vorarlberg/Bludesch: Fahrzeug ... +++ - Michael Kubesch vom ÖAMTC weiß... +++ - Altkleidersammlung der Caritas... +++ - Wolf-Sichtung am Bodensee: Öst... +++ - Brand in Hohenweiler: Familie ... +++ - Vorarlberg: Arbeitsgeräte aus ... +++ - Vorarlberg: Monitoring-Ausschu... +++ - Unicef klopft an Vorarlberger ... +++ - Vorarlberg: Pferd wird zurückg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung