Akt.:

Electr.Oper feiert in der Wiener Staatsoper Premiere

So soll die Electr.Oper aussehen. So soll die Electr.Oper aussehen. - © turbo-projects
Eine nicht alltägliche Premiere wird am 7. Juli in der Wiener Staatsoper gefeiert. Diese öffnet nämlich erstmals ihre Pforten für elektronische Musik.

Ein einzigartiger Event findet am 7. Juli in der Wiener Staatsoper statt. Erstmals öffnet diese ihre Pforten für elektronische Musik, nämlich im Zuge der Electr.Oper. Eristoff Tracks hostet den exklusiven VIP Bereich und ist seit Jahren der Guide für die Szene und somit ein fixer Bestandteil des Happenings. Künstler wie Carl Craig und Rebel Rave werden die Staatsoper in einer einzigartigen Inszenierung zum Beben bringen. Neben lauten Beats und Visuals überschreitet die Electr.Oper musikalische Grenzen und entführt die Besucher in eine neue Welt des Sounds.

 Electr.Oper: Top Line-Up und exklusiver VIP-Bereich

Elektronik Fans können sich auf Carl Craig und seine Kollegen Moritz von Oswald und Francesco Tristano freuen, Freunde der Underground Musik erwartet Rebel Rave, ein Line-Up aus den internationalen Top DJs Jamie Jones, Damian Lazarus, Maceo Plex und Amirali. Unterstützt wird der Event durch außergewöhnliche Lichteffekte für die sich das Wiener Kollektiv „Neon Golden“ verantwortlich zeichnet. Von dem von Eristoff Tracks gehosteten VIP-Bereich hat man neben einen hervorragenden Blick auf die Performance auch noch eine eigene Bar und eigenen Service zur Verfügung. Die Veranstalter der Electr.Oper sind übrigens Turbo-Projects, die mit dieser Veranstaltung ihre Homebase, der Grellen Forelle, ihr Terrain erweitern wollen.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Crossover Klänge in der Szene Wien: Kontrust präsentiert ihr neues Album
Die österreichische Crossover-Band Kontrust präsentiert am 7. November ihr neues Album „Explositive“ in der [...] mehr »
Brand im Chaya Fuera: Wiedereröffnung bereits Ende November möglich
Nach dem ein Kabelbrand in der Küche des Chaya Fuera vergangene Woche den Szeneclub lahm legte sind die [...] mehr »
Garage X geht, Jessas kommt: Neuer Technoclub eröffnet bald in Wien
Das Jessas nutzt die Räumlichkeiten der ehemaligen Garage X (die vor kurzen ins Kabelwerk nach Meidling gezogen ist) [...] mehr »
SolidTube präsentiert neues Album in der Szene Wien
Die Urgesteine der österreichischen Musikszene spielen am am 30. Oktober in der Szene Wien und präsentieren dort [...] mehr »
Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende
Egal ob verführerische Party im Uniqa Tower, elektronische Beats im MQ oder ein neuer House-Club der den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!