Eiszapfen in den Tropen: Ungewöhnliche Kälte in Brasilien

Im Süden Brasiliens ist Schnee gefallen.
Im Süden Brasiliens ist Schnee gefallen. - © pixabay.com/Hans (Symbolbild)
In Südamerika ist derzeit zwar Winter, doch selbst für diese Jahreszeit ist es dort momentan außergewöhnlich kalt. In Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat, hat es sogar geschneit.

Raureif, der die Landschaft bedeckt und Eiszapfen, die von tropsichen Pflanzen hängen – im Süden Brasiliens sorgt ungewöhnliche Kälte derzeit für Bilder mit Seltenheitswert.

Obwohl auf dem südamerikanischen Kontinent momentan Winter herrscht, ist dieses Wetter dennoch bemerkenswert. In Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat Brasiliens, hat es sogar geschneit und die Temperaturen sind auf minus acht Grad Celsius gefallen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung