Mehr Nachrichten aus Bludenz
Akt.:

Einbrüche in Bludenz: Drei Täter gefasst

Drei jungen Männern werden Einbrüche in drei Bludenzer Lokale zur Last gelegt. Drei jungen Männern werden Einbrüche in drei Bludenzer Lokale zur Last gelegt. - © Riedmann
Bludenz – Nachdem vergangene Woche in Bludenz in diverse kleine Lokale eingebrochen worden war, konnten drei Tatverdächtige gefasst werden.

 (7 Kommentare)

Bei insgesamt drei Einbruchsversuchen in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. In einem Fall wurden darüberhinaus Getränke gestohlen. Einer der nunmehr Tatverdächtigen, ein 15-jähriger Schüler aus Braz, konnte bei der Anzeigenaufnahme der Polizei in der Nähe des Tatorts aufgegriffen werden. Er wurde von einer Zeugin wiedererkannt.

Wie die Polizei Bludenz berichtet, konnten im Zuge der weiteren Ermittlungen zwei weitere Mittäter, ein 14-Jähriger und ein 21-Jähriger aus Bludenz, gefasst werden.

(VOL.AT; Polizei)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 7

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Geschäftsstelle Bludenz der Vorarlberger Tagesmütter zieht um
Bludenz, 17. September 2014 – Die Geschäftsstelle Bludenz der Vorarlberger Tagesmütter hat ab 1. Oktober 2014 eine [...] mehr »
20 Jahre AMS Vorarlberg
Das Arbeitsmarktservice – kurz AMS – ist für Arbeitssuchende aber auch für Unternehmen im Land ein wichtiger [...] mehr »
Bewegung im Wasser für Personen 50+
Bludenz. Sie möchten Ihr Herz-Kreislauf- und Immunsystem stärken und gleichzeitig Ihren Bewegungsapparat [...] mehr »
Mobilitätswoche startet mit Gratis-Vorteilscard zum Testen
Bludenz/Wien. Am Dienstag, 16. September, beginnt die Europäische Mobilitätswoche, die traditionell mit dem [...] mehr »
Tag des Freundeskreises im Franziskanerkloster
Bludenz. Viele Menschen aus der Stadt und Region Bludenz unterstützen das Franziskanerkloster während des ganzen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!