Ein Toter bei Autoabsturz am Dobratsch bei Villach

Ein 48-jähriger Villacher ist am Donnerstag zu Mittag bei einem Autoabsturz am Villacher Hausberg Dobratsch getötet worden. Wie der Villacher Stadtpolizeikommandant Erich Londer auf APA-Anfrage sagte, war am frühen Nachmittag eine Suche nach möglichen weiteren Autoinsassen im Gange, Bergretter und zwei Hubschrauber standen im Einsatz.

Wie Londer erklärte, war das Auto im Bereich der Felswand “Rote Wand” rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. “Das Auto ist aufgeschlagen, hat zu brennen begonnen und ist danach weitere 50 Meter abgestürzt”, sagte Londer. Details zur Ursache des Absturzes gab es vorerst nicht.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung