GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Hoch auf die Stubentiger: Der Weltkatzentag

Seit 2002 wird der von der International Fund for Animal Welfare (IFAW) ins Leben gerufener Ehrentag für Katzen abgehalten. Zu Recht bekommt der Stubentiger einen Ehrentag, ist er neben dem Hund doch das beliebteste Haustier.
Katzen und ihre seltsamsten Schlafpositionen
Katzen mit Herz
Süße Katzen aus aller Welt
Raubkatzen: Die Mischung machts

Dieser spezielle Feiertag ist aber nicht nur ihnen zu Ehren, er soll potenzielle Katzenbesitzer auch an die zahlreichen Schnurrer erinnern, die in Tierheimen auf ein Zuhause warten, sowie an die zahllosen streunenden Katzen, die oft von Hunger und Krankheiten geplagt sind.

Weltkatzentag: Mehr Schutz für bedrohte Arten

Wichtiger Anreiz des Weltkatzentages ist aber auch, den Großkatzen in freier Wildbahn zu gedenken, insbesondere jenen, die auf der Liste der bedrohten Arten stehen. Der Bestand einiger Großkatzen ging in den letzten Jahren immer mehr zurück oder pendelte sich auf einer sehr geringen Anzahl ein.

Manche Großkatzen kann man nur noch in Zoos oder in Reservaten bestaunen (dies gilt insbesondere für einige Tiger- und Leopardenarten). Der Weltkatzentag will nicht zuletzt an den Schutz bedrohter Arten erinnern, ebenso zum richtigen und liebevollen Umgang mit zahmen Stubentiger mahnen.

Mehr Infos zum Weltkatzentag am 8.8.

WWF filmt letzte Amur-Leoparden Russlands

Unterstützung für bedrohte Tierarten

Stubentiger suchen ein neues Zuhause: 2ndChance4Cats

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Tiere
  3. Ein Hoch auf die Stubentiger: Der Weltkatzentag
Kommentare
Noch 1000 Zeichen