Ein Dorf in Festlaune

Von Gemeindereporter Sandra Tiefenthaler
Das Raggaler „Dörflifest“ wird von der Bergrettung am kommenden Wochenende organisiert.
Das Raggaler „Dörflifest“ wird von der Bergrettung am kommenden Wochenende organisiert. - © Bergrettung Raggal
Das „Dörflifest Raggal“ findet vom Freitag, 18. August bis Sonntag, 20. August beim Rettungshaus statt.

Raggal. (sg) In diesem Jahr zeichnet sich die Bergrettung Raggal für die Durchführung des Dorffestes am kommenden Wochenende verantwortlich. Der Verein hat ein dreitägiges Programm auf die Beine gestellt und bereits die Plakattafeln aufgestellt. Morgen, Freitag, startet ab 20 Uhr die Dirndl und Lederhosenparty bei DJ-Musik in der Garage der Feuerwehr. Am Samstag, 19. August, wird das Fest um 18 Uhr mit einem Einmarsch der umliegenden Bergrettungen und Raggaler Feuerwehr zu den Klängen des Musikverein Fraßenecho Raggal eröffnet. Die Blasmusikformation „Walser.blÄch“ und „S.O.Co3“ spielen im Anschluss auf der Bühne im Festzelt. Das Team der Bergrettung lädt zum Verweilen in der Weinlaube und öffnet die Bar in der Feuerwehrgarage auch an diesem Abend. Am Sonntag, 20. August, spielt die Musikgruppe „Alpski Schwung“ ab 10 Uhr zum Frühschoppen. Ein umfangreiches Kinderprogramm wird neben einer Tombola mit „Heli-Skiing-Hauptpreis“ vom durchführenden Verein angeboten. Beim Umbau des Rettungshauses wurde die Infrastruktur für Festlichkeiten auf dem Vorplatz vorgesehen. Am kommenden Wochenende werden diese erstmals beim Dorffest getestet. „Wir freuen uns auf zahlreiche Festgäste“, so die Bergrettung, welche die Werbetrommel mittels Foto-Countdown bereits kräftig rührte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Auma Obama in Vorarlberg: "Wir... +++ - Vorarlberg: Sonderegger und Me... +++ - Abwasserbeseitigung in Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung