Ehepaar im Bodensee von sinkendem Boot gerettet

Akt.:
Rettungsaktion im Bodensee
Rettungsaktion im Bodensee - © Reinhard Mohr
Einsatzkräfte haben am Freitagabend im Bodensee ein Ehepaar von einem sinkenden Boot gerettet.


Der 31-jährige Mann war gemeinsam mit seiner Frau mit einem Motorboot gegen 21.00 Uhr von Lindau am deutschen Seeufer in Richtung Bregenz unterwegs. Rund 300 Meter westlich der Bregenzer Seebühne trat während der Fahrt Wasser ins Boot. Die beiden drohten zu sinken und alarmierten die Rettungskräfte, so die Polizei.

Passagiere blieben unverletzt

In der Folge rückten die Wasserrettung, die Feuerwehr und die Polizei mit insgesamt vier Booten aus. Sie konnten das Wassergefährt sichern, in den Bereich des Sporthafens Bregenz schleppen und bergen. Die beiden Passagiere blieben unverletzt, hieß es.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Kerber sensationell in erster ... +++ - Holt sich Ferrari jetzt den er... +++ - Polizei veröffentlicht Fotos ... +++ - Mehrkampf-Meeting: Spannende E... +++ - „Schließen wir einen Deal a... +++ - "Mit 20 distanzierte ich mich ... +++ - Hier sind sie: Vorarlbergs nex... +++ - Kostenlos fit für die digital... +++ - Der Bodensee wird immer wärme... +++ - Kritik an Befangenheit bei Umw... +++ - Vaterschaft wieder erfolglos b... +++ - BVB besiegte Titelfluch - 2:1-... +++ - Beim Spiel die Welt ergründen +++ - Nach Flucht: Vorarlberger Poli... +++ - Fußballfans pfeifen Helene Fi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung