GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ehemalige US-Präsidenten riefen zu Spenden für Harvey-Opfer auf

Ex-US Präsidenten rufen zur Spendenaktion auf
Ex-US Präsidenten rufen zur Spendenaktion auf ©AP
Die fünf noch lebenden ehemaligen Präsidenten der USA haben ihre Mitbürger in einem gemeinsamen Video zu Spenden für Hurrikan-Opfer aufgerufen.
"Harvey": Texas unter Wasser
Aufräumen nach Hurrikan "Harvey" in Texas
Ex-US Präsidenten rufen zu Spenden nach Harvey auf

“Hurrikan Harvey hat schreckliche Verwüstung gebracht, aber auch das Beste aus den Menschen herausgeholt”, sagt darin etwa Bill Clinton, der von 1993 bis 2001 Präsident war.

Spendenaktion “One America Appeal”

In dem Video werben auch Barack Obama, Jimmy Carter, George W. Bush sowie dessen Vater George H. W. Bush für die “One America Appeal”-Spendenaktion. Sie soll Opfern von Hurrikan “Harvey” und Opfern von Hurrikan “Irma”, der sich aktuell auf die USA zubewegt, zugutekommen. Das Video veröffentlichte unter anderem Obama am Donnerstagnachmittag auf Twitter.

Trump unterstützt Aktion

Der aktuelle Präsident Donald Trump machte seine Unterstützung für die Initiative in einem Tweet deutlich: “Wir werden uns jeder Herausforderung stellen, egal wie stark es stürmt oder wie hoch das Wasser steigt. Ich bin stolz, gemeinsam mit den Präsidenten für #OneAmericaAppeal zu stehen.”

Hurrikan “Harvey” hatte im August vor allem Texas schwer getroffen und dort Hundertausende Häuser beschädigt. Hurrikan “Irma” hat bereits eine Schneise der Verwüstung in der Karibik hinterlassen und bewegt sich aktuell auf das US-Festland zu.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Politik
  3. Ehemalige US-Präsidenten riefen zu Spenden für Harvey-Opfer auf
Kommentare
Noch 1000 Zeichen