Mehr Nachrichten aus Lustenau
Akt.:

EHC Lustenau: Palaoro bleibt Hauptsponsor

Das Maler-Unternehmen Palaoro bleibt Hauptsponsor des EHC Lustenau. Das Maler-Unternehmen Palaoro bleibt Hauptsponsor des EHC Lustenau. - © Dietmar Stiplovsek
Lustenau. – Auch in der kommenden Saison fungiert das Höchster Maler-Unternehmen Palaoro als Hauptsponsor des EHC Lustenau.

Laut Palaoro passen die Philosophie des EHC Lustenau  und die eigene perfekt zusammen. Die Jugend steht im Mittelpunkt und soll  gefördert werden. Das war Günter Palaoro wichtig, in dessen Unternehmen zehn Lehrlinge ausgebildet werden. “Das gemeinsame Ziel der Förderung und Entwicklung des Nachwuchses im eigenen Unternehmen oder Verein bietet die perfekte Basis für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft”, sagt Palaoro. Der EHC Lustenau freut sich zudem über die Fortführung der Zusammenarbeit, da man mit Palaoro weiterhein auf einen zuverlässigen Partner bauen kann.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Ausstellung und Vernissage in der künstlerischen Fotografie in Lustenau
Der Vorarlberger Landesverband der Österreichischen Amateurfotografen feiert die 50. Landesmeisterschaft in der [...] mehr »
Galvao wurde operiert
Austria Lustenau-Kicker Lucas Galvao, der in einer unglücklichen Aktion beim Auswärtsspiel in Horn einen Riss des [...] mehr »
4500 Euro für den EHC-Nachwuchs
Wie bereits in den vergangenen sechs Saisonen begaben sich Ende September einige Lustenauer mittels Fahrrad auf den Weg [...] mehr »
Katze vermisst in Lustenau
Seit Sonntagabend (26.10.2014) ist unsere Tigerkatze nicht mehr nach Hause gekommen. mehr »
Barney-Doppelpack reicht nicht zum Punkt
Eine 3:4 Cup Niederlage musste der EHC Alge Elastic Lustenau gegen den EK Zell am See einstecken. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!