e5 Praxistipp “E-Carsharing in Höchst – die clevere Alternative”

Logo e5
Logo e5 - © Gemeinde Höchst
18. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Alte Schule, AlemannensaalSie wollen keine Versicherungs-, keine Treibstoff-, keine Anschaffungs- und auch keine Werkstattkosten mehr bezahlen? Sie wollen sich auch nicht um Reifenwechsel und Autobahn-Vignetten kümmern?

Dann und auch aus umweltbewussten Gründen ist E-Carsharing eine clevere Alternative zum eigenen Auto.
Die Gemeinde Höchst beabsichtigt in naher Zukunft Elektrofahr-zeuge für die Bürger anzubieten. Alle Informationen und Fragen rund um das Thema Carsharing mit Elektrofahrzeugen werden an diesem Abend für alle Interessierte genauer erörtert.
Niko Fischer ist Projektmitarbeiter bei Caruso Carsharing und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Carsharing-Modellen für Gemeinden, Wohnanlagen und Tourismusregionen.

Freier Eintritt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstalter: e5-Team der Gemeinde Höchst

Viele Wege lassen sich leicht mit dem Fahrrad oder zu Fuß bewältigen.
Setzen Sie bewusst ein Zeichen und verzichten Sie beim Besuch der Veranstaltung auf das Auto.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++ - 56-Jährige aus Wolfurt wird se... +++ - "Freiheitliche Wirtschaft star... +++ - Vorarlberg: Mann (72) zückt Pi... +++ - Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++ - Vorarlberg: Polizeiaktion "Apf... +++ - Ab 23. Oktober kann der Heizko... +++ - Vorarlberger Skirennläuferin K... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung