GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Infotag an der Musikschule

Am Samstag, dem 22. April 2016, findet in der Musikschule Walgau im Ramschwagareal in Nenzing von 14 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt, bei dem sich Interessierte über das vielfältige Angebot der Musikschule informieren können.

Die Lehrerinnen und Lehrer stellen die verschiedenen Instrumente vor und geben Auskunft über Zusatzangebote wie Orchester, Band, Theorie und Chor. Die Orgel wird zwischen 14 und 16 Uhr in der Pfarrkirche vorgestellt. Für Kinder ist der Einstieg in den Musikunterricht jetzt noch früher möglich: neben der klassischen Elementaren Musikpädagogik (EMP) für Kinder ab fünf Jahren gibt es unter dem Titel „Musikmäuse“ elementare Musikerziehung für Kinder zwischen zwei und vier Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Als klassisches Einstiegsinstrument für Kinder hat sich zudem die Blockflöte bewährt.

Neue Angebote an der Musikschule

Ab dem Schuljahr 2017/2018 möchte die Musikschule den Bereich Volksmusik noch stärker fördern und bietet die Fächer Hackbrett und Zither an. Zudem wird neu ein Kurs für Dirigieren angeboten. In den letzten beiden Jahren hat die Musikschule ihr Angebot kontinuierlich erweitert und die Fächer Komposition, Pop- und Jazz Gesang und „Musikmäuse“ sind bei den Lernenden sehr gut angekommen.

Die Anmeldung für den Unterricht ist gleich beim Tag der offenen Türe möglich oder auf der Homepage der Musikschule: www.musikschule-walgau.at

Mitgliedsgemeinden der Musikschule Walgau: Bludesch, Düns, Frastanz, Göfis, Nenzing, Nüziders, Röns, Satteins, Schlins und Schnifis.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludesch
  3. Infotag an der Musikschule
Kommentare
Noch 1000 Zeichen