Drogenring in Tirol zerschlagen: 16 Festnahmen

3Kommentare
Drogenring in Tirol zerschlagen: 16 Festnahmen
Der Tiroler Polizei ist jetzt ein Schlag gegen die heimische Drogenszene gelungen. Seit Jahresanfang wurden intensive Ermittlungen gegen einen größeren Personenkreis geführt, der im Verdacht stand, Marihuana und Kokain im Kilogrammbereich im gesamten Bundesland Tirol gewerbsmäßig und gewinnbringend im Umlauf gebracht zu haben. Den Beamten gelang es, den Drogenring zu sprengen und insgesamt 16 Personen festzunehmen.

Nähere Details sollen morgen, Dienstag, in einer Pressekonferenz in Innsbruck bekanntgegeben werden. Mit dabei sein werden Tirols Landespolizeikommandant Helmut Tomac und Franz Birkfellner, Kommandant des Stadtpolizeikommandos Innsbruck, unter dessen Federführung die Ermittlungen liefen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- IS erobert erste Stadt auf den... +++ - Lückenschluss im Radwegnetz +++ - Peter Schöttel neuer U19-Team... +++ - Tierschutzombudsstelle: FPÖ u... +++ - Wintersaison leicht unter dem ... +++ - Krasse Tragödien: Diese Promi... +++ - 21 Monate Haftstrafe! Muss Lio... +++ - IS-Rückkehrer: Strache forder... +++ - Ländle-Modellregion wieder im... +++ - Die Erwin-Pröll-Stiftung wird... +++ - Ländle-Stockerlplätze beim R... +++ - INMA Awards für Russmedia in ... +++ - Vier Tote am Mount Everest gef... +++ - Familienstreit mit Messer und ... +++ - ÖVP: Kurz und Köstinger kün... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung