Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Drei Neuzugänge bei der VEU Feldkirch

Drei neue Spieler vermeldet VEU Feldkirch. Drei neue Spieler vermeldet VEU Feldkirch. - © VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Nach der Verpflichtung von Ivan Dornic als neuer Cheftrainer vermeldet die VEU Feldkirch nun drei Neuzugänge für die kommende Saison in der Inter-National-League.

Aus Dornbirn wechselt das Trio Daniel Fekete, Roman Scheiber und Stefan Spannring in die Montfortstadt.

Der ungarische Nationalspieler Daniel Fekete ist dabei mit 30 Jahren und 231 Einsätzen in EBEL bzw. Bundesliga sowie 145 Spielen in der Nationalliga der erfahrenste Neuzugang. Für den Flügelstürmer ist Feldkirch – ebenso wie für Verteidiger Spannring – kein Neuland. In der Saison 2001/02 haben beide gemeinsam im Dress der VEU gespielt. Für den 23-jährigen Stürmer Roman Scheiber ist dieser Wechsel jedoch eine Premiere. Nach Stationen in Salzburg, Lustenau und zuletzt Dornbirn wird er in der kommenden Saison erstmals für die VEU stürmen.

Für VEU-Geschäftsführer Michael Lampert sind alle drei wichtige Verstärkungen: „Es freut uns, dass Fekete, Scheiber und Spannring zu uns wechseln. Alle bringen umfangreiche Erfahrung aus der Nationalliga mit. Wir sind überzeugt, dass sie gut zu uns passen und unseren Spielerkader verstärken.“

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Im neuen Club Feass geht die Post ab
Am Freitag, 29. August, pünktlich um 21 Uhr, öffnet der Feass Club und Tanzbar in Feldkirch für Jedermann seine [...] mehr »
Shotokan-Karate Feldkirch
Gratis Schnupperkurse für Anfänger. Hast du Lust auf Bewegung, Konzentration, Koordination und Spaß. Dann bist du [...] mehr »
Katze in Brederis zugelaufen
Seit ca. 2 Wochen streift diese sehr zutrauliche Katze um unser Haus. mehr »
Rettungszentrale setzt auf Nachhaltigkeit
  Das neue Zentrum soll bis Ende des Jahres fertiggestellt sein.   Feldkirch. (etu) Von Außen macht es den Anschein, [...] mehr »
Der glücklichste Busfahrer des ganzen Landes
MENSCHEN AUS DER HEIMAT: Paul Pöcheim mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!