Drei Neuzugänge bei der VEU Feldkirch

Akt.:
Drei neue Spieler vermeldet VEU Feldkirch.
Drei neue Spieler vermeldet VEU Feldkirch. - © VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Nach der Verpflichtung von Ivan Dornic als neuer Cheftrainer vermeldet die VEU Feldkirch nun drei Neuzugänge für die kommende Saison in der Inter-National-League.

Aus Dornbirn wechselt das Trio Daniel Fekete, Roman Scheiber und Stefan Spannring in die Montfortstadt.

Der ungarische Nationalspieler Daniel Fekete ist dabei mit 30 Jahren und 231 Einsätzen in EBEL bzw. Bundesliga sowie 145 Spielen in der Nationalliga der erfahrenste Neuzugang. Für den Flügelstürmer ist Feldkirch – ebenso wie für Verteidiger Spannring – kein Neuland. In der Saison 2001/02 haben beide gemeinsam im Dress der VEU gespielt. Für den 23-jährigen Stürmer Roman Scheiber ist dieser Wechsel jedoch eine Premiere. Nach Stationen in Salzburg, Lustenau und zuletzt Dornbirn wird er in der kommenden Saison erstmals für die VEU stürmen.

Für VEU-Geschäftsführer Michael Lampert sind alle drei wichtige Verstärkungen: „Es freut uns, dass Fekete, Scheiber und Spannring zu uns wechseln. Alle bringen umfangreiche Erfahrung aus der Nationalliga mit. Wir sind überzeugt, dass sie gut zu uns passen und unseren Spielerkader verstärken.“

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- TV-Ausraster: So reagiert Pari... +++ - Viel Wirbel: Badeschiff lädt... +++ - Trump: Niederlage im Kampf um ... +++ - Wer Enten & Co. mag, füttert ... +++ - YouTube-Star Bibi: Hat sie Se... +++ - Nach Serieneinbrüchen: Polize... +++ - An diesen Orten beginnen die m... +++ - Sutterlüty: Up2work-Tag  +++ - 20-Jähriger liefert sich wild... +++ - Manchester-Anschlag: Weitere D... +++ - Liebhaberstücke und  Oldtime... +++ - Kids Athletics Am Garnmarkt +++ - Lebendiger Flohmarkt +++ - Gewagtes Dekolleté und XL-Bei... +++ - "Aus dem Weg!": Hier schubst D... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung