Toter und Verletzte bei Motorradunfällen in Tirol

Akt.:
Die Motorradfahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert
Die Motorradfahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert - © APA (Archiv/Pfarrhofer)
Bei Motorradunfällen in Tirol sind am Sonntag und Montag drei Menschen verletzt und einer getötet worden. Am Montagvormittag starb ein 37-jähriger Biker bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw auf der Brennerstraße (B182). Laut Polizei geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, prallte gegen das Vorderrad des Betonmischers und wurde von den hinteren Zwillingsrädern überrollt.

Der italienische Staatsbürger erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Unfall hatte sich kurz nach 10.00 Uhr ereignet. Der Betonmischer wurde von einem 50-jährigen Rumänen gelenkt, der unverletzt blieb. Die B182 musste für die Dauer des Einsatzes und die Aufräumarbeiten gesperrt werden.

Am Tag zuvor wurden drei Deutsche im Alter von 51 und 55 Jahren bei einem Motorradunfall bei Stanzach in Tirol (Bezirk Reutte) schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, wollte der 51-jährige Biker einen Pkw überholen und kollidierte dabei mit den beiden entgegenkommenden 55-jährigen Motorradfahrern.

Der 51-Jährige war gegen 17.00 Uhr auf der Namloser Straße von Namlos kommend Richtung Stanzach unterwegs. Am Ende einer Kehre setzte der Deutsche laut Polizei zum Überholmanöver an. Alle drei Motorradfahrer kamen bei der folgenden Kollision zu Sturz. Sie wurden mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Reutte eingeliefert.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++ - Immer mehr Vorarlberger invest... +++ - Vorarlberg/Hard: Handys gestoh... +++ - Große Begeisterung beim ländle... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: 25-Jährig... +++ - Vorarlberg: Auto hat sich in D... +++ - Mathias "Alpinfitness" Nesenso... +++ - 24-Stunden im Zeichen der Bull... +++ - Vorarlberg: Verdächtiges Gepäc... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung