Dorotheum versteigert Stücke aus dem Besitz von Kaiserin Sisi

1Kommentar
Am 8. Mai versteigert das Dorotheum Stücke aus dem Besitz von Kaiserin Sisi. Am 8. Mai versteigert das Dorotheum Stücke aus dem Besitz von Kaiserin Sisi. - © Dorotheum Wien
Eine wahrlich kaiserliche Auktion findet am 8. Mai im Wiener Dorotheum statt: Versteigert werden Stücke aus dem Besitz der Habsburger - unter anderem kommen auch Schmuck, ein Bademantel und ein Fächer von Kaiserin Sisi unter den Hammer.

0
0

Das Dorotheum Wien versteigert am 8. Mai zahlreiche Gegenstände aus dem Besitz der Kaiserin Elisabeth.Vom Zuckerlöffel, über Reitunterwäsche bis hin zum Schmuck kommt so ziemlich alles unter den Hammer, was für einen Sisi-Fan von unschätzbarem Wert ist. Zu jedem Gegenstand ist die genaue Geschichte und Herkunft bekannt, es handelt sich um stumme - aber gut dokumentierte - Zeitzeugen der Habsburger Monarchie.

Sisis Fächer war ein Geschenk ihrer Tochter

Bei dem zur Versteigerung angebotenen Fächer handelt es sich besipielsweise um den Trauerfächer der Kaiserin, den sie von ihrer Tochter Erzherzogin Marie Valerie geschenkt bekommen hat. Diese hat ihn eigenhändig bemalt und auch mit ihrer Signatur versehen. 

Die blickdichte schwarze Ausführung des Fächerblattes wurde von der Kaiserin seit den späten 1870er Jahren bevorzugt benützt. Nach dem Tod der Kaiserin gelangte der Fächer im Erbweg wieder an die Erzherzogin. Der Schätzpreis liegt bei 4.000 bis 8.000 Euro.

Bademantel der Kaiserin stammt aus Korfu

Der Bademantel der Kaiserin Elisabeth stammt vermutlich aus Korfu. In den Packlisten der Effekten aus dem Achilleion werden 12 Bademäntel mit Gürtel angeführt. Ein identes Exemplar befindet sich in der Sammlung der ehemaligen Hofsilber- und Tafelkammer in Wien. Der Schätzpreis liegt bei 3.500 bis 5000 Euro.

Die Auktion findet am 6. Mai 2012 um 14 Uhr statt. Ab dem 2. Mai können alle Auktionsgegenstände vorab besichtigt werden. Die genauen Angaben zu allen Auktionsgegenständen finden Sie in der an diesen Artikel angehängten Dia-Show.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!