GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg/Dornbirn: Wanderer (49) verließen unterhalb der Staufenspitze die Kräfte

Die Bergrettung begleitete einen entkräfteten Wanderer ins Tal.
Die Bergrettung begleitete einen entkräfteten Wanderer ins Tal. ©Zellhofer
Einem 49-jährigen Wanderer verließen am Mittwoch Mittag auf dem Weg zur Staufenspitze die Kräfte. Nach einem Notruf wurde er von der Bergrettung ins Tal begleitet.

Der Mann war gemeinsam mit seiner Familie auf dem Weg zur Staufenspitze, als ihm etwa 200 Meter unterhalb des Gipfels die Kraft ausging. Da ein Weitergehen für ihn nicht mehr möglich war, wurde ein Notruf abgesetzt. Der entkräftete Wanderer wurde mit seiner Familie an Seilen gesichert von der Bergrettung ins Tal begleitet. Verletzt wurde niemand.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Dornbirn
  4. Vorarlberg/Dornbirn: Wanderer (49) verließen unterhalb der Staufenspitze die Kräfte
Kommentare
Noch 1000 Zeichen