GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 30-Jähriger auf Schutzweg angefahren - Zeugenaufruf

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen VW Golf der 5er, 6er, oder 7er Reihe handeln.
Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen VW Golf der 5er, 6er, oder 7er Reihe handeln. ©BilderBox
Dornbirn - Ein Fußgänger wurde am Samstag in Dornbirn am Schutzweg angefahren und verletzt. Der Fahrer des VW Golf beging Fahrerflucht, die Polizei bittet um Hinweise.

Ein 30-jähriger Fußgänger überquerte am Samstag um 17.20 Uhr den Schutzweg bei der Kreuzung Forachstraße/Magentaweg in Dornbirn. Als er sich bereits auf dem Schutzweg befand, näherte sich aus Richtung Sportplatz Forach ein Pkw.

Der 30-Jährige wurde vom nicht anhaltenden Pkw mit dem fahrerseitigen Außenspiegel gestreift und leicht verletzt. Der Pkw-Lenker setzte anschließend die Fahrt ohne Anzuhalten fort. Beim geflüchteten Pkw handelt es sich um einen schwarzen VW Golf der 5er, 6er oder 7er Serie. Die Polizei Dornbirn bittet um Hinweise (Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140).

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Dornbirn
  4. Vorarlberg: 30-Jähriger auf Schutzweg angefahren - Zeugenaufruf
Kommentare
Noch 1000 Zeichen