GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: 28-Jährige in alpine Notlage geraten

Die Frau konnte mittels Tau geborgen werden.
Die Frau konnte mittels Tau geborgen werden. ©VOL.AT/Pascal Pletsch
Eine 28-jährige Lustenauerin verirrte sich am Dienstag im Gebiet Karren. Die Frau wurde mittels Tau geborgen.

Eine 28-jährige Frau aus Lustenau verirrte sich am Dienstag gegen 11.00 Uhr im Gebiet Karren, Bereich Brentenkopf, nachdem sie ziellos in Richtung Bergstation unterwegs war. In etwa auf halber Höhe kam die Frau vom Weg ab und geriet immer mehr in wegloses Gelände.

Nachdem sie zirka vier Stunden herumirrte und weder vor noch zurückkam, setzte sie per App einen Notruf ab. Der Polizeihelikopter Libelle konnte mittels den übermittelten Koordinaten den Aufenthaltsort umgehend lokalisieren und die Frau unverletzt mittels Tau bergen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberg: 28-Jährige in alpine Notlage geraten
Kommentare
Noch 1000 Zeichen