Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Sonja Kainer und Albert Nagel

Das Brautpaar mit den Trauzeugen bei der standesamtlichen Trauung in Dornbirn.
Das Brautpaar mit den Trauzeugen bei der standesamtlichen Trauung in Dornbirn. ©edithhaemmerle
Mit einem schnellen Boliden, mit einem Lamborghini, fuhren Sonja Kainer aus Höchst und Albert Nagel aus Hard ins Eheglück.
ochzeit von Sonja Kainer und Albert Nagel

Am 13. Juli führte der Weg zum Standesamt. Der Bräutigam, der aus Dornbirn stammt, führte seine Sonja um 15 Uhr zur Trauung, die von der Standesbeamtin Irene Bitschnau feierlich gestaltet wurde. Im Beisein ihrer Trauzeugen Margit Baumgartner-Kohler und Gerhard Fuhr aus Stuttgart, gaben sie einander das Eheversprechen. Anschließend begab sich die Hochzeitsgesellschaft nach Hohenems. Im „Vorkoster“ fand dann auch eine freie Trauung statt, bei der Sonja und Albert ihr Jawort besiegelten. Dort ließen Familie und Gäste die Frischvermählten hochleben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Hochzeit von Sonja Kainer und Albert Nagel
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen