GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das neue Schundheft No. 16 ist da

Georg Schelling
Georg Schelling ©Veranstalter
Der Verlag Unartproduktion und Ulrich Gabriel präsentieren Manuskripte von Georg Schelling.

Dornbirn. Die erste Pressekonferenz & Präsentation mit Georg Schelling & Ulrich Gabriel finden diesen Freitag statt.

Mit der Reihe „Schundhefte“ belebt der Verlag unartproduktion seit zwei Jahren ein altes Genre mit neuem literarischem Geist, wie es seitens des Veranstalters heißt. Bisher erschienen Schundhefte von Kurt Bracharz, Christian Futscher, Ulrich Gabriel, Joe Gmeiner, Margit Heumann, Petra Nachbaur und Ralph Saml.

Einladung zur Präsentation

Schundheft No. 16 Georg Schelling

„Das Kapital der 7 Schrägen Vögel“

Musik: Das Lied der toten Henne

Freitag, 11. August 19 Uhr

Pekem’s Imbiss, Klostergasse 5, Dornbirn

Der Eintritt ist frei

Reservierung: T 05572 23019 office@unartproduktion.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Dornbirn
  3. Das neue Schundheft No. 16 ist da
Kommentare
Noch 1000 Zeichen