GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doren | genießt den Sommer

Der idyllische Dorfplatz in Doren lädt ein zum Genießen und Verweilen
Der idyllische Dorfplatz in Doren lädt ein zum Genießen und Verweilen ©sf
 Ferien, Sonne, Sommerloch? Nicht in Doren! Aus der Idee, für die Familien im Ort etwas zu bieten, ist im mittlerweile 5. Jahr ein Fixpunkt am Dorener „Sommerhimmel“ geworden.


Genussvoll geht es her auf dem idyllischen Dorfplatz von Doren, wenn im Juli, August und September frisch und live aufgekocht wird und BürgermeisterInnen, Gastwirte oder private Kochbegeisterte den Kochlöffel schwingen! Wertvolle Gerichte abseits von Pommes und Zackzack, mit starkem regionalem Bezug und passend zum Motto werden kreiert, während an der Bar zapffrisches Bier, feine Weine und sommerliche Cocktails kredenzt werden.

Das Auge isst mit

Einen hohen Anspruch pflegt man nicht nur bei der Kulinarik und dem Aufputz des Dorfplatzes; für den vollendeten Genuss werden eigens (Porzellan)geschirr, Gläser, Besteck aus der Mittelschule Doren verwendet, Müllvermeidung und Ressourcenschonung sind ein großes Thema – ganz im Sinne der Green Events, für dessen Zertifizierung heuer erstmals angesucht wurde.

 

Gaumenschmeichler und Probierhappen am „kulinarischen Marktplatz“ Nicht nur das Essen und Trinken wird großgeschrieben. Für einen regen Austausch, die Förderung von Netzwerken und Kontakten und um die Regionalität zu stärken, werden zahlreiche Anbieter und kleine Manufakturen aus dem Bregenzerwald und nahen Allgäu eingeladen, ihre Produkte an den Marktständen zu präsentieren und zu verkaufen.

Menschen zusammenbringen. Generationen verbinden.
Zum geselligen Miteinander gehört auch, dass die Eltern Zeit für einen entspannten Plausch mit Freunden und Familie finden. Dies ermöglicht das organisierte, betreute und kostenlose Kinderprogramm. Der Pausenhof der Volksschule wird zum großen Spielplatz für Groß und Klein, bei Waldspaziergängen mit Rangern des Naturparks Nagelfluh wird den Kindern allerhand Spannendes und Neues nähergebracht. Basteln für den Garten zuhause, Bemalen von T-Shirts, Steineschleifen, Kasperltheater – der Einfallsreichtum des Teams lässt auch bei den Kleinen und Kleinsten keine Langeweile aufkommen!

Eine Idee trägt Früchte
Heuer werden in den Gärten in Doren besonders viele Speisekürbisse heranwachsen, erhielten doch alle Kindergarten- und Volksschulkinder im Frühjahr ein Säckchen mit verschiedenen Samen, deren Ausbeute sie beim letzten Termin im September präsentieren – und dafür eine Belohnung mit nach Hause nehmen – dürfen! Das Bewusstsein für gesunde Ernährung wird auch durch die Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein und der Volksschule Doren gestärkt. Im eigenen Schulgarten wird fleißig gepflanzt und geerntet, Kräuter, Salate, Gemüse werden nach Möglichkeit in den „Speisenplan“ der Veranstaltungen mit eingebunden.

 

FACTS:
Freitag, 7. Juli 2017 ab 17:30 – „Alles Käse“
Sonntag, 20. August 2017 ab 9:30 – Frühschoppen „Alles Wurst“
Freitag, 8. September ab 17:30 – „Alles Nudel“
mehr auf www.doren.at

Die Veranstaltungen von „Doren | genießt“ wurden in diesem Jahr erstmals Green-Event zertifiziert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Doren
  3. Doren | genießt den Sommer
Kommentare
Noch 1000 Zeichen