GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Doppelter Totalschaden nach Zusammenstoß

Unfall auf der Kreuzung Lustenauerstraße-Raiffeisenstraße in Dornbirn
Unfall auf der Kreuzung Lustenauerstraße-Raiffeisenstraße in Dornbirn ©VOL.AT-Leserreporter
Dornbirn - Zwei zerstörte Autos sind die Bilanz eines Unfalls in der Nacht auf Montag in Dornbirn.
Bilder vom Unfallort

Gegen Mitternacht waren ein 18-jähriger Harder und ein 24-jähriger Lustenauer mit ihren Fahrzeugen in die Kreuzung Lustenauerstraße-Raiffeisenstraße eingefahren. Dabei kam es zum folgenschweren Zusammenstoß. Laut Zeugenaussagen dürfte der 18-Jährige eine rote Ampel übersehen haben.

Im Pkw des Harders befanden sich fünf Personen. Verletzt wurde jedoch niemand, so die Polizei gegenüber VOL.AT. (AHA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Dornbirn
  4. Doppelter Totalschaden nach Zusammenstoß
Kommentare
Noch 1000 Zeichen